Typ43

Das offizielle Forum der Audi 100/200 Typ43-IG - Datenschutzhinweise auf der Homepage:
Deutsche Flagge Schweizer Flagge Österreichische Flagge Finnische Flagge Belgische Flagge Schwedische Flagge Norwegische Flagge Lettische Flagge Dänische Flagge Luxemburgische Flagge Niederländische Flagge Ungarische Flagge Französische Flagge Polnische Flagge Britische Flagge Spanische Flagge Südafrikanische Flagge Russische Flagge US-Flagge
Willkommen im Forum der Audi 100/200 - Typ43 - IG!
We would also like to extend a very warm welcome to all our foreign friends!
Nous souhaitons (également) la bienvenue aux internautes d'ailleurs.
Aktuelle Zeit: 21 Jun 2018, 01:02

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Türgriff Fahrertür
BeitragVerfasst: 09 Apr 2017, 14:40 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2007, 23:31
Beiträge: 283
Wohnort: 55469 Simmern/74321 Bietigheim-Bissingen
Hallo zusammen,

mir ist der Drückhebel im Türgriff der Fahrertür durchgebrochen. Gott sei Dank war eine der anderen Türen offen, sonst hätte ich ein echtes Problem gehabt.

Bild

Ich habe noch einen guten kompletten Griff, den ich einbauen werde. Da der beschädigte Türgriff aber ebenfalls in gutem Zustand ist (keine Kratzer oder Pickel im Chrom), möchte ich versuchen, ihn wieder zu richten. Normalerweise ist das ja nicht so gedacht, aber weil die Chromgriffe nicht mehr auf Bäumen wachsen, ist es einen Versuch wert. Ich habe vor, das gebrochene Alugussteil auszubohren und gegen eines aus einem anderen Türgriff zu ersetzen. Daher folgende Fragen: Gibt es Erfahrungen dazu, hat das schon mal jemand gemacht? Und wer hat einen Türgriff mit intaktem Drücker für mich (Zustand ansonsten ist egal, kann gerne auch ein Plastikgriff sein)? Angebote mit Preisvorstellung bitte per PN an mich. Danke.

Gruß Philip


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Türgriff Fahrertür
BeitragVerfasst: 11 Apr 2017, 00:01 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 23 Dez 2012, 13:44
Beiträge: 47
Wohnort: Lüneburger Heide
Hallo Philipp,

das geht, ist allerdings etwas "fummelig"
Ich habe es schon gemacht und es funktioniert noch immer einwandfrei.
Den eingeschlagenen Stift ein wenig anbohren - das reicht. Einfach austreiben und später beim Zusammenbau durch zwei Federstifte - wie bei den Haltebändern der Türen - ersetzen.
Dann kann man bei der Gelegenheit den Griff noch schön reinigen und an den später schwer zugänglichen Stellen etwas "fetten".

Ich habe bestimmt noch einen Griff. Brauchst Du das kurzfristig?

Gruß
Christoph

_________________
NSU Ro 80 (76)
Audi 100 Coupé S (76)
Audi 100 Coupé S (72 - in Arbeit)
Audi 200 turbo (81)
Audi 100 GL 5E (79)
Audi 100 2.0 E (90)
Audi Cabrio (92)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Türgriff Fahrertür
BeitragVerfasst: 11 Apr 2017, 08:45 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2007, 23:31
Beiträge: 283
Wohnort: 55469 Simmern/74321 Bietigheim-Bissingen
Hallo Christoph,

danke für deine Erläuterungen. Ja, genau so hatte ich mir das gedacht mit dem Anbohren/Austreiben vom Stift.
Der Hinweis mit den Federstiften ist super, an sowas hab ich gar nicht gedacht. Ich hatte geplant, wieder einen festen Stift (idealerweise auch etwas, das auf einer Seite bereits eine "Halterung" hat, wie z.B. ein Nagel) passend zu kürzen und mit einem mittigen Körnerschlag wieder einzusetzen. Bei Letzterem war ich mir allerdings noch nicht sicher, da die Stiftführungen am Griff recht klein sind und Zinkdruckguss nicht das stabilste Material ist. Beim Hersteller wurden die Stifte ja maschinell verpresst.

Lass dir ruhig Zeit mit der Suche nach dem Griff. Ich habe ja noch den intakten Türgriff, den ich einbauen werde.

Gruß Philip


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Türgriff Fahrertür
BeitragVerfasst: 15 Apr 2017, 23:50 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 Dez 2006, 11:15
Beiträge: 3154
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall
Hallo Philip,

einmal für die Beifahrertür. Audi 4000 und 5000 ist zwar unterschiedlich, aber Teile# 433 ... müsste passen: LINK

Gruß von Andreas

_________________
Audi 100 Coupé S, F105, 1976, malachitmetallic
Audi 100 LS fuelinjection, F104, 1976, atlantikmetallic, USA-Export
Audi 200 5T, Typ 43, 1981, meteormetallic, Italien-Export
Audi 5000 S fuelinjection, Typ 43, 1983, gobimetallic, USA-Export
Audi quattro, Typ 85, 1985, tizianrotmetallic, USA-Export
Porsche 944 S2 Targa, 1991, zyklamperleffekt


KEEP AND SAVE IT FACTORY ORIGINAL!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Türgriff Fahrertür
BeitragVerfasst: 21 Apr 2017, 21:53 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2007, 23:31
Beiträge: 283
Wohnort: 55469 Simmern/74321 Bietigheim-Bissingen
Hallo Andreas,

dieser Griff ist nur für die Beifahrertür verwendbar. Der Hebel zieht in die andere Richtung.
Der Chromgriff an sich ist für beide Seiten verwendbar, da er Befestigungspunkte für die Mechanik beider Seiten hat, aber der Drückerhebel, also das schwarze Alugussteil, ist unterschiedlich.
Dank Christophs zuverlässiger Hilfe habe ich aber schon einen neuen Hebel in meinen Griff eingebaut. Jetzt ist er wieder voll einsatzfähig und kommt als Reserve ins Lager.

Gruß Philip


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de