Zylinderkopf Unterschiede

Sammelbecken für allgemeine Fragen und Schraubertipps zum Typ 43

Moderatoren: 5E-Thomas, Gunther

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Siku2005
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Beiträge: 185
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#31 Beitrag von Siku2005 » 09 Nov 2019, 08:03

Hallo
wie schon vor kurzen beschrieben ist er mit den Neuen Bosch WR 6 DC+ super gelaufen.
Jetzt nach einigen Meter aus der Garage und wieder zurück, sprang er immer wieder schlechter an.
Neues Resultat - wieder die Zündkerzen defekt.

Wie kann das sein - habe ich da eventuell doch die verkehrten oder vielleicht nachbau gekauft.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
220v
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3194
Registriert: 31 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#32 Beitrag von 220v » 09 Nov 2019, 09:21

Moin!
Ich habe noch einen Satz (5 Stück) neuer unbenutzter BOSCH Zündkerzen WR 5 DS da.......falls die passen :!:

Gruß Axel.

Benutzeravatar
Siku2005
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Beiträge: 185
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#33 Beitrag von Siku2005 » 09 Nov 2019, 09:26

Danke Alex
Bekomme schon Neue.

Habe mir so eben sagen lasse, durch das kurze Starten und bewegen des Motors die Kerzen schneller defekt gehen - da nicht richtig freigebrannt werden.
Mfg Thomas

CarstenT.
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 31
Registriert: 22 Jan 2019, 12:32

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#34 Beitrag von CarstenT. » 09 Nov 2019, 10:08

Wie das?

Zünkerzen gehen doch nicht von 3 mal Hin-und Herfahren und 5 mal Starten kaputt...

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4533
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#35 Beitrag von Hacki 200 » 10 Nov 2019, 21:43

220v hat geschrieben:
09 Nov 2019, 09:21
Moin!
Ich habe noch einen Satz (5 Stück) neuer unbenutzter BOSCH Zündkerzen WR 5 DS da.......falls die passen :!:

Gruß Axel.
Hi, die sind aber für´n 5T WJ, nicht für´n 5E WC...
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4533
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#36 Beitrag von Hacki 200 » 10 Nov 2019, 21:48

Siku2005 hat geschrieben:
09 Nov 2019, 09:26
Danke Alex
Bekomme schon Neue.

Habe mir so eben sagen lasse, durch das kurze Starten und bewegen des Motors die Kerzen schneller defekt gehen - da nicht richtig freigebrannt werden.
Mfg Thomas
Hm, aber wie oft willst Du dazu kurz mal eben Laufen lassen???
Von sowas dürfen Kerzen nicht kaputt gehen — meiner bescheidenen Meinung nach…
Da ist eher was anderes im Argen! Stimmt das Gemisch? Ich hab früher im WJ die guten Silberkerzen geschmolzen, mit viel Druck und Luftüberschuss...
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
Siku2005
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Beiträge: 185
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#37 Beitrag von Siku2005 » 11 Nov 2019, 09:29

Sorry
was hat das Gemisch denn mit den Zündfunke zu tun.
Wenn die Kerzen nicht mehr Funken sind sie kaputt.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
220v
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3194
Registriert: 31 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#38 Beitrag von 220v » 11 Nov 2019, 11:01

Moin!
Das hatte ich auch schon; Neue Kerzen reingeschraubt und.......nichts :roll:
Einen anderen ZK-Satz genommen und das Auto lief :D
Liegt wohl an der Produktion :down:

Gruß Axel.

Old Rusty
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 622
Registriert: 13 Jan 2016, 22:01

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#39 Beitrag von Old Rusty » 11 Nov 2019, 22:08

Hallo,

Zündkerzen und -kabel sind ein Thema für sich. Man erlebt damit gelegentlich Opern und es sind auch Scharlatane unterwegs, die einem Unfug einreden wollen. Beispiele:

1. 78er 5E WC: Läuft wochenlang tagtäglich ohne Probleme bei jedem Wetter, und dann: Heißstartversuch vor dem Supermarkt: Nicht passiert, kein Zündfunke mehr.Nach einer Viertelstunde rätseln und Am-Kabel-wackeln und Mit-einer-anderen-Kerze-gegen-den-Motorblock-testen, dann geht es plötzlich wieder. Das Spielchen wiederholte sich ein paarmal, Auswechseln von kerzen und Kabeln brachte nichts. Es war nämlich ein Kabelbruch am Hallgeber im ZV.
2. 70er c1 mit gelegentlichen Aussetzern auf einzelnen Zylindern: Zerlegen des Zündgeschirrs zeigte, dass einige Stecker statt 5 k Ohm über 20 hatten und der Verteilerläufer auch hochohmig geworden war. Erneuert, und zwar mit originalen Einzelteilen von Bosch (Nix neonfarbige Chinakabel mit fertigen Steckern dran), und gut war es wieder!
3. Oldtimer-Motorrad mit "entstörten" Zündkerzen M280RT1. Da ist der Entstörwiderstand in der Kerze drin gewesen, und die Dinger nervten echt, neu gibt es die schon lange nicht mehr. Nach kurzer Fahrstrecke waren Bosch oder auch Beru NOS (New Old Stock) nachweisbar hinüber. Hochohmig geworden, bei warmgefahrenem Motor kein Funke mehr. Heute sind Russenkerzen drin, die haben keinen Entstörwiderstand, dafür funktionieren sie wenigstens.
4. 72er c1 100 GL: Hat die originale Busch-Jaeger CDI DZ 3000S, und es ist noch das unralte Original-Zündgeschirr drin. Nie was dran gemacht, und seit gut 15 Jahren 5er Beru-Platinkerzen drin. Das Auto geht immer, Ersatzteile leigen zwar im Kofferraum, aber ich bin echt gespannt, wie lang das Zeug durchhält.

Das zum Thema Zündkerzen ...

MfG Joerg

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4533
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#40 Beitrag von Hacki 200 » 14 Nov 2019, 22:03

Siku2005 hat geschrieben:
11 Nov 2019, 09:29
Sorry
was hat das Gemisch denn mit den Zündfunke zu tun.
Wenn die Kerzen nicht mehr Funken sind sie kaputt.
Gruß Thomas
Ganz einfach: ist das Gemisch zu mager, ist die Verbrennung zu heiss und die Silberkerzen schmelzen kaputt.
Klingt komisch, ist aber so!
Sorry...
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
Siku2005
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Beiträge: 185
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#41 Beitrag von Siku2005 » 14 Nov 2019, 22:49

Hacki 200 hat geschrieben:
14 Nov 2019, 22:03
Siku2005 hat geschrieben:
11 Nov 2019, 09:29
Sorry
was hat das Gemisch denn mit den Zündfunke zu tun.
Wenn die Kerzen nicht mehr Funken sind sie kaputt.
Gruß Thomas
Ganz einfach: ist das Gemisch zu mager, ist die Verbrennung zu heiss und die Silberkerzen schmelzen kaputt.
Klingt komisch, ist aber so!
Sorry...
Da von war bei mir nicht die Rede.
Es ging mir nur darum, das die Kerzen nach nicht ein mal 100m nicht mehr Funken, so mit Defekt sind.

Benutzeravatar
5E-Thomas
Administrator
Administrator
Beiträge: 4029
Registriert: 07 Dez 2006, 10:41
Wohnort: 96450 Coburg
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#42 Beitrag von 5E-Thomas » 15 Nov 2019, 07:25

Für uns wäre doch aber die Ursache interessant, warum sie defekt gingen: Produktionsfehler oder, wie Maic vermutet, ein Fehler in der Umgebung?
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Siku2005
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Beiträge: 185
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#43 Beitrag von Siku2005 » 16 Nov 2019, 09:00

Hallo
Den Ursache würde ich auch gerne Wissen.
Aber mit den Gemisch oder irgend etwas anderes hat es meiner Meinung nichts zu tun - Düsen Spritzen alle gleich mäßig ein
Die Zündkerzen haben sich nach und nach verabschiedet, das heißt:
- sie haben keinen Funken mehr oder es springt kein Funke über.
Wie schon oben erwähnt wird die Kerze nicht richtig Freigebrannt , da der Wagen nur kurz bewegt wird.
Dies soll für die Kerzen nicht gesund sein.
Es kann aber auch am Material liegen.

Würde auch gerne Wissen was sache ist.

Jetzt mit Neuen Kerzen startet der Motor wieder wie ne 1.

Gruß Thomas
Zuletzt geändert von Siku2005 am 17 Nov 2019, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4533
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#44 Beitrag von Hacki 200 » 16 Nov 2019, 12:23

5E-Thomas hat geschrieben:
15 Nov 2019, 07:25
Für uns wäre doch aber die Ursache interessant, warum sie defekt gingen: Produktionsfehler oder, wie Maic vermutet, ein Fehler in der Umgebung?
Danke!
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

CarstenT.
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 31
Registriert: 22 Jan 2019, 12:32

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#45 Beitrag von CarstenT. » 16 Nov 2019, 13:30

5E-Thomas hat geschrieben:
15 Nov 2019, 07:25
Für uns wäre doch aber die Ursache interessant, warum sie defekt gingen: Produktionsfehler oder, wie Maic vermutet, ein Fehler in der Umgebung?
Von mir zu diesem Beitrag auch ein "Danke".

Antworten