Mengenteiler überholen

Sammelbecken für allgemeine Fragen und Schraubertipps zum Typ 43

Moderatoren: 5E-Thomas, Gunther

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
dario
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 500
Registriert: 20 Mär 2011, 17:10
Wohnort: Zizers (CH)
Kontaktdaten:

Mengenteiler überholen

#1 Beitrag von dario » 03 Apr 2021, 19:43

Hallo zusammen
Nachdem ich den Mengenteiler meines Golf I GTI erfolgreich revidiert habe, wollte ich das unbedingt auch am 200er machen.

Ein Dichtsatz für unsere 5E sowie 5T Mengenteiler sind bei der Firma T&S Technik erhältlich: www.tstechnik-shop.de. Eine ausführliche Anleitung sowie Dichtmasse werden mitgeliefert. Wenn ihr euere Ersatzteilnummer nicht findet, einfach unter 6-Zylinder schauen. Der 5er Mengenteiler ist ja ein 6-Zylinder mit einer fehlenden Bohrung.
Dieser Bericht könnte noch viel detaillierter sein, die mitgelieferte Anleitung ist aber sehr gut - darum hier nur eine Übersicht.

Eine wirkliche Verbesserung ist nur in Kombination mit neuen Einspritzdüsen (Diese sollen sowieso nur für 160tkm ausgelegt sein) und einer Reinigung des Warmlaufreglers wirksam.
Die Arbeit ist eigentlich ganz gut zu schaffen, wenn man nicht gerade zwei linke Hände hat. Voraussetzung ist ein sauberer Arbeitsplatz und penibel genaues, sauberes Arbeiten. Die Flächen sind sehr präzise gearbeitet und sollten nicht beschädigt werden.

Damit ich nicht meinen «einigermassen» funktionierenden Mengenteiler zerstöre, habe ich mir einen zweiten besorgt. Der sah innen gar nicht so schlimm aus:

Bild

Hier mal ein Bild vom Golf, wie so ein Mengenteiler aussehen kann.

Bild

Der Schlitzträger lässt sich demontieren. Ich habe dazu die grosse Mutter wieder aufgeschraubt und diese im Schraubstock eingespannt. Mit etwas sanfter Gewalt kommt das Teil dann raus.

So sieht der zerlegte Mengenteiler dann aus:

Bild

Ich persönlich habe mich dagegen entschieden die einstellschrauben der einzelnen Zylinder rauszuschrauben und die O-Ringe zu tauschen. Diese sind gleichmässig eingestellt (kann mit der Schiebelehre gemessen werden) und waren dicht.
Die beiden Gehäusehälften habe ich mit Bremsenreiniger und Vergaserreiniger gereinigt und mit Pressluft ausgeblasen.
Nach der Reinigung habe ich das mitgelieferte 1000er Schleifpapier auf eine Glasplatte gelegt (das ist das ebenste, was ich zur Hand habe) und die Gehäusehälften abgezogen.

Bild

Sämtliche O-Ringe werden mitgeliefert. Hier das Beispiel des Schlitzträgers.

Bild

Bild

Die O-Ringe satt einölen, dann flutschen sie überall richtig schön rein.
Auf den Flächen werden mit der mitgelieferten Hylomar Dichtmasse Raupen gezogen. Ich habe mir eine grosse Tube im Netz bestellt, da diese mit einer Spitze geliefert wird und ich so besser dosieren konnte.

Bild

Eine neue Metallmembran wird mitgeliefert. Bei meinem letzten revidierten Mengenteiler bekam ich ihn mit dieser allerdings nicht dicht. Darum habe ich die alte verwendet – war auf Anhieb dicht. Die selben Raupen sind natürlich auch auf der anderen Hälfte zu machen. Die Schrauben werden dann einfach übers Kreuz mit 10Nm festgezogen.

Den Druckregler könnte man zerlegen und den inneren O-Ring tauschen. Das habe ich das letzte Mal nicht hinbekommen und darum gleich bleiben lassen. Ich habe nur die äusseren Dichtungen ersetzt.

Summa Summarum bin ich super happy. Alles war auf anhieb dicht. Eine Probefahrt konnte ich aber noch nicht unternehmen.
Ich kann euch T&S Technik nur empfehlen. Ich wurde super freundlich beraten, der Satz kostet nicht die Welt und wird schnell geliefert.

schöne Grüsse aus der nicht ganz so "Lockdownigen" Schweiz
Dario

Old Rusty
VAG-Händler
VAG-Händler
Beiträge: 799
Registriert: 13 Jan 2016, 22:01

Re: Mengenteiler überholen

#2 Beitrag von Old Rusty » 03 Apr 2021, 21:09

Hallo Dario,
das ist ja ein schön ausführlicher Bericht, und ich freue mich, wenn es jetzt wieder einen Überholsatz gibt. Dein Link auf die Firma funktioniert allerdings leider nicht. Mengenteiler habe ich vor etlichen Jahren für meinen US-C1 überholt, und da gab es rein gar nichts. Informationen habe ich aus der Mercedes-Gemeinde vom Sternendoktor bekommen, und die Einzelteile gab es auch nur von Mercedes (für einen 280 GE, hat auch diese K-Jetronic). Weiterführende Literatur zur einfachen Jetronic gibt es hier:
https://www.hanshehl.de/tipp98-24-1.htm
Aber wie Du schon schreibst, es ist kein Hexenwerk, dabei muss man nur sauber und akkurat arbeiten. Bei der Dichtmasse ist allerdings Vorsicht angesagt, denn die kann allerhand verkleben wenn es zuviel ist.
Zu den Einspritzdüsen: Über die Lebenserwartung gibt es viele Aussagen. Die Tests, die im Werkstatthandbuch beschrieben werden, sind aber aussagekräftig. Ich habe ein ganzes Sortiment an Düsen, und es ist eine Fleißaufgabe, dann vier oder fünf Stück mit exakt dem selben Abspritzdruck, schönem Kegel und gleichen Mengen zu finden. Natürlich kann man auch gleich alle neu machen, sind aber nicht gerade billig.
MfG Joerg

Benutzeravatar
dario
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 500
Registriert: 20 Mär 2011, 17:10
Wohnort: Zizers (CH)
Kontaktdaten:

Re: Mengenteiler überholen

#3 Beitrag von dario » 06 Apr 2021, 08:27

Hallo Jörg

Danke für den Hinweis. Hier nochmal der Link: https://www.tstechnik-shop.de/

Die ES-Düsen gibt es mittlerweile zu erschwinglichen Preisen. Ich werde mir bei Gelegenheit mal einen Prüfstand für das Ganze bauen.

Schöne Grüsse
Dario

Sofa
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1262
Registriert: 03 Jan 2007, 16:53

Re: Mengenteiler überholen

#4 Beitrag von Sofa » 13 Apr 2021, 17:46

Moin,

ich habe noch einen Mengenteiler, der von Koller & Schwemmer überholt wurde — also angeblich alles neu — dann aber laut deren Aussage Rost angesaugt hat und deswegen erneut hätte komplett überholt werden sollen — die machen nur komplett wegen Garantie und so. Ich habe mich dann entschieden, einen anderen MT überholen zu lassen, weil in dem ersten ja alles neu war. Nun zu meiner Frage: Könntest Du den MT wieder zusammenbauen? Ich suche schon länger jemanden, der das schon mal gemacht hat. Ich kann mir leider momentan keine weiter Überholung bei Bosch leisten, sind ja schlanke Kurse, die die verlangen …
Beste Grüße

Benutzeravatar
dario
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 500
Registriert: 20 Mär 2011, 17:10
Wohnort: Zizers (CH)
Kontaktdaten:

Re: Mengenteiler überholen

#5 Beitrag von dario » 15 Apr 2021, 10:28

Hallo

Grundsätzlich kann ich das, ich bin aber nicht eingerichtet den Mengenteiler zu prüfen. Das mache ich jeweils am Fahrzeug. Darum möchte ich das lieber nicht als Dienstleistung anbieten.

schöne Grüsse
Dario

Antworten