Was ist/war das denn..

Sammelbecken für allgemeine Fragen und Schraubertipps zum Typ 43

Moderatoren: 5E-Thomas, Gunther

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1139
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Was ist/war das denn..

#1 Beitrag von Audi4ever » 21 Aug 2017, 17:15

in den Tagen seit der CO2-Korrektur in der Bosch-Werkstatt ist folgendes Phänomen aufgetreten.
Beim Kaltstart war ein ruckeliges Anlaufen des Motors und ein mäßiges Einstellen der Leerlaufdrehzahl zu verzeichnen. Irgendwann hat er sich gefangen und lief rund. Im warmen Fahrbetrieb war ein Abreißen der Zündung beim Gas geben zu spüren. Auch abrupte Lastwechsel waren mit stotternder Motorleistung quittiert.
Also die einschlägige Literatur gelesen.
1. Warmlaufregler dient ja dem Kaltstartverhalten durch Anreicherung des Gemisch.
1.1. Bei kalten Motor müssen am elektrischen Anschluss zur Heizspule im WLR zwischen 15 und 28 Ohm Widerstand anliegen. Checkt Ok! 22 Ohm.
1.2 Zündkabel zwischen Zündspule und Zündverteiler mittels Hilfsdraht an Masse legen und den Anlasser drehen lassen. Am Stecker zum WLR müssen (die einen sagen 8V) Betriebsspannung 11,5V anliegen. Checkt Ok!
Da das Voltmeter Grad zur Hand gleich nochmal alle Anschlüsse des Kraftstoffpumpenrelais geprüft.
Dabei die Klemme 30 und 87 überprüft und die Benzinpumpe arbeiten lassen. Auch die Klemme 1 und 31 bekommen bei Zündung ein, Strom. D.h. das Kraftstoffpumpenrelais muss Benzindruck bei Zündung ein , aufbauen.
Tut es schon seit Einbau nicht! Checkt NOK. :idea:

Nachdem alle Leitungen und Anschlüsse wieder korrekt angeschlossen. Würde der Motor gestartet. Und siehe da.
Das leidige Kaltstartruckeln war weg. Die Gasannahme war ohne dieses Aussetzen und eine willige und kraftvolle Gasannahme ist zu verzeichnen.

Soll das fehlende Vorpumpen die Ursache allen Übels gewesen sein?
Kann der Systemdruck bei Fahrt nicht kompensiert werden? Ich glaub es ja fast.
Beim Kraftstoff pumpen durch überbrücken hört man ein Röscheln im Mengenteiler. Sind das evtl. Luftblasen die durch ein Leck hergerufen werden? Was auch auf den unzureichenden Systemdruck schließen läßt.
Fragen über Fragen
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
Vitaesse
VAG-Händler
VAG-Händler
Beiträge: 776
Registriert: 08 Mär 2010, 08:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was ist/war das denn..

#2 Beitrag von Vitaesse » 21 Aug 2017, 20:12

Deine Fragen kann ich nicht beantworten. Aber das Ergebnis spricht doch für sich.

Insofern Glückwunsch zum Schraubererfolg, so von Laie zu Laie. :P

Wann haste das denn noch geschafft? Heute vor der Arbeit?!
Fahrzeug: Audi 200 5T

"Die Vergangenheit ist ja nun schon laut Definition vorbei, liegt außerhalb des eigenen Zugriffs. Du kannst sie nicht besuchen fahren." (Sebastian Renz, ams 1/2018)

Old Rusty
VAG-Händler
VAG-Händler
Beiträge: 769
Registriert: 13 Jan 2016, 22:01

Re: Was ist/war das denn..

#3 Beitrag von Old Rusty » 21 Aug 2017, 21:40

Hört sich ganz nach Luft im System an. Die sollte normal von allein im Betrieb rausgehen. Falls wieder solche Probleme auftreten, würde ich mal mit einem Manometer Haupt- und Steuerdrücke messen. Das ist im WHB schön beschrieben.

MfG Joerg

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1139
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Re: Was ist/war das denn..

#4 Beitrag von Audi4ever » 21 Aug 2017, 23:45

Vitaesse hat geschrieben: Wann haste das denn noch geschafft? Heute vor der Arbeit?!
Niklas, im -> Frühtau zu Berge. Als ich so durch den Morgentau "philosophierte". :mrgreen:
Hatte Gestern noch eweng Zeit mich umfangreich in den WLR einzulesen. Hab eher ihn als mögliche Fehlerquelle
eingegrenzt, dass hier die Öffnung der Membran nicht ausreichend funktioniert und somit das Kaltstartgemisch viel zu mager ist und der plötzliche Mehrbedarf an Sprit bei Volllast eine mögliche Ursache ist. Ich werde das Thema am Woe nochmals eruieren, dann Stand "der Gerät" wieder etwas länger. Evtl. ist dann der von Jörg genannte Systemdruck wieder zusammen gefallen. Dann hätte ich das Kaltstartruckeln wieder.
Ich werde laienhaft schauen :shock: :lol: :mrgreen: :lol:
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
Michael
Moderator
Moderator
Beiträge: 1705
Registriert: 02 Aug 2007, 23:51
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall

Re: Was ist/war das denn..

#5 Beitrag von Michael » 22 Aug 2017, 10:33

Audi4ever hat geschrieben:[...]Beim Kraftstoff pumpen durch überbrücken hört man ein Röscheln im Mengenteiler. Sind das evtl. Luftblasen die durch ein Leck hergerufen werden? Was auch auf den unzureichenden Systemdruck schließen läßt.
Fragen über Fragen
Welch ein lautmalerisches Verb! Man hört quasi das Gurgeln der Gasblasen in der strömenden Flüssigkeit.

Noch mehr bin ich von Deiner systematischen Fehlersuche, -fest- und -abstellung beeindruckt, Carsten. Ich hab's ja nicht so mit der Elektrik, dabei ist das ja eigentlich auch kein Hexenwerk ... Hoffentlich hast Du nachhaltig Erfolg! In einer K-Jetronik ist ein hoher Systemdruck ja durchaus hilfreich! :wink:
Viele Grüße - Michael

"Im Auto wird nicht gegessen!" Mein Vater, ca. 1972

Audi 200 5E (437.212), 03/82, Meteor-met.
Lancia Beta (828.CB0), 04/78, Rosso York
Toyota MR2 (W3), 05/02, Schwarz

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4579
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Was ist/war das denn..

#6 Beitrag von Hacki 200 » 22 Aug 2017, 11:45

Hallo Carsten,

ich hatte an meinem Uri und dem 5K turbo ein ähnliches Problem. Und es lag neben anderen Themen auch am WLR.
Das Problem ist, wenn der Steuerdruck im Kaltlauf zu hoch ist, fettet er nicht genügend an.
Erst nach einer gewissen Zeit der Erwärmung am WLR soll der Steuerdruck hoch gehen und magert dadurch das Gemisch durch geringeren Druckunterschied am MT ab.
Schau mal ob das Sieb am WLR zu ist, oder "puhl" es mal raus. Durch diese "Verstopfung" ist bei mir der Steuerdruck "Kalt" viel zu hoch gewesen und somit lief er kalt viel zu mager.

Ein weiteres Problem war bei mir die Spannungsversorgung an der Benzinpumpe. Die hat ganz simpel gesagt nicht genug Saft bekommen und ist dadurch unter Last im Druck zusammengebrochen. Nicht genug Druck von der Pumpe => nicht genug Systemdruck => Problem!

Ich habe mir für unter 100€ so ein China-Manometerset gekauft. Kann ich jedem empfehlen, der nicht selber was zusammenbasteln mag.
Äusserst hilfreich bei der Fehlersuche!


Viel Erfolg!

Maic
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1139
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Re: Was ist/war das denn..

#7 Beitrag von Audi4ever » 22 Aug 2017, 21:14

Also Leute,
jetzt last die Kirche mal im Dorf, bitte. Die von mir gemachten Messungen sind Physik Klasse7 Grundkurs. Das Messen eines Widerstandes und den Wert ablesen, sollte jeder beherrschen. Voraussetzung ist eine gute Beschreibung bzw. Dokumentation dieses. Und hier liegt der Rabbit in Indien! :mrgreen:

Aber zurück. Der WLR und hier eben genau das Sieb im Innern und die Revision des WLR mit einem Bosch Classic "Kit" sind sicherlich angesagt. In 2. Instanz (parallel) die Benzinpumpenspannung und die Anschlüsse prüfen. Rost tut ihr dem Ohmschen Widerstand gut! :wink:of
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1139
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Re: Was ist/war das denn..

#8 Beitrag von Audi4ever » 26 Aug 2017, 19:45

Ola, da isser wieder. :shock: :roll: :lol:

Heute Morgen habe ich und mein neuer "Freund" - der WLR, dass unbekannte Wesen, auf der Terrasse Platz genommen.
Eigentlich haben wir uns gleich gut verstanden. :mrgreen:

Glaube auch, dass der Tipp mit dem Sieb von Maic "Gold wert" war. :up: :up:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Die gereinigte Wärmeaufnahme des WLR vom Motorblock

Bild

Hier das gereinigte Sieb und Durchlässe

Bild

Bild
Einlass

Bild
Auslass
Jedenfalls ist er wieder eingebaut und die Leerlaufdrehzahl musste auch zurück gedreht werden. :mrgreen:
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
wy422
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3212
Registriert: 08 Feb 2007, 17:26
Wohnort: 35104 Lichtenfels
Kontaktdaten:

Re: Was ist/war das denn..

#9 Beitrag von wy422 » 27 Aug 2017, 08:23

ACh guck, so ein Ding hatte ich hier auch schon mal zum Ultraschallbaden. Was Ihr Enspritzerleute alles so habt.... :P
__________________________________________
"Die Verneblung des Benzins ist unser Antrieb, unsere Dynamik, unsere Effizienz" Bernhard Pierburg (1869–1942)

Benutzeravatar
Michael
Moderator
Moderator
Beiträge: 1705
Registriert: 02 Aug 2007, 23:51
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall

Re: Was ist/war das denn..

#10 Beitrag von Michael » 27 Aug 2017, 12:20

Mal wieder saubere Arbeit, Carsten!

Mit welch' geheimnisumwobener Tinktur hast denn die feinen Gerätschaften (Fabriqué en France) gereinigt? Ein Sud von verdünnter Cremissimo Chocolat wird es doch nicht gewesen sein ... Wenn Dir Deine Frau aber sogar die Installation eines Schraubstocks auf dem Terassentisch erlaubt, handelt es sich hier womöglich um Kaltreiniger?
Viele Grüße - Michael

"Im Auto wird nicht gegessen!" Mein Vater, ca. 1972

Audi 200 5E (437.212), 03/82, Meteor-met.
Lancia Beta (828.CB0), 04/78, Rosso York
Toyota MR2 (W3), 05/02, Schwarz

Benutzeravatar
audi-zwickau
VAG-Händler
VAG-Händler
Beiträge: 745
Registriert: 20 Jul 2012, 21:03
Wohnort: zwickau

Re: Was ist/war das denn..

#11 Beitrag von audi-zwickau » 27 Aug 2017, 21:39

Hallo Carsten,

schöne barfußige Arbeit am Frühstückstisch :mrgreen:

Grüße UWE

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1139
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Re: Was ist/war das denn..

#12 Beitrag von Audi4ever » 27 Aug 2017, 23:28

Michael hat geschrieben:Mal wieder saubere Arbeit, Carsten!

Mit welch' geheimnisumwobener Tinktur hast denn die feinen Gerätschaften (Fabriqué en France) gereinigt?
Rein biologisch, rein biologisch! Das Gebräu - lautet Zintronensäure.
Dazu etwas WeltraumDeo Vierzig und anschliessend, Druckluft-geschwängerte Werkstattluft.
Kaltreiniger war als Zwischenlösung und für hartnäckige Ecken angesagt.
Jedoch in 1. Instanz zitrusfrisch! Habe leider die Pril-Blume nirgends "hingepappt". :mrgreen: Da wäre der Ärger perfekt gewesen :D :cry: :roll:

@Uwe: Sicherheitsschuhe wären unangebracht bei diesen Temperaturen. :mrgreen: :mrgreen:

Und Frau Sommer brachte dann noch den (richtigen) Kaffee vorbei. :mrgreen: :mrgreen:
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1139
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Re: Was ist/war das denn..

#13 Beitrag von Audi4ever » 29 Aug 2017, 12:46

Kurzer Status. :shock: :shock: :shock:
Das Kaltstartverhalten hat sich signifikant verbessert. Es wird sofort die Leerlaufdrehzahl eingestellt. Der kalte Motorlauf ist ohne stockern und muckern.

Im weiteren Verlauf zeigt sich ein deutlich besseres Ansprechverhalten auf einen Gaswechsel. Ich bin der Meinung, dass ich nun erst wieder alle 136 Pferdchen mobilisieren kann. Das Beschleunigungverhalten ist "einTraum". :mrgreen: Ich bekomme die Mundwinkel nicht mehr von Ohren bekommen! :mrgreen:

Und nun zum 2. Teil der Aktion - Kraftstoffpumpe:
Bei fast leerem Tank fängt die Kraftstoffpumpe an zu (@Michael :!: :!: ) rasseln, wie eine spanische Kastagnette. (Eine Kastagnette klappert eigentlich.. :mrgreen: )

1. Frage:
Ist zwischen Tank und Kraftstoffpumpe ein Filter im Originalen?
Lt. diesem Link https://audi.7zap.com/en/rdw/audi+100+a ... -21010/#29
eigentlich nicht. Ich habe hier am Kraftstoffschlauf Nr. 29 11x3,5 einen Filter in der Auspägung WK834/1 mit ca. 85 mm Durchmesser vor der Kraftstoffpumpe
sitzen. :roll: :shock: :shock: Der einzigste Benzinfilter ist der im Motorraum ! (?)

2. Frage:
Könnte das rasselnde Geräusch auf einen Lagerschaden hindeuten? Das Rasseln kommt jedoch nur bei fast leerem Tank zum Vorschein.
Ich dentiere mehr zum Luft ansaugen ... :shock:

Was meint ihr dazu ? :idea: :idea:
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
WJ-Freak
Moderator
Moderator
Beiträge: 2278
Registriert: 19 Dez 2006, 20:55
Wohnort: Bischoffen

Re: Was ist/war das denn..

#14 Beitrag von WJ-Freak » 29 Aug 2017, 19:53

Moin Carsten,

also, zwischen Tank und Kraftstoffpumpe sitzt original kein Filter.
Man kann den aber verbauen, wenn man z.B. der Meinung ist, dass man Dreck aus dem Tank mit ansaugt.
Dann ist der Filter sicher ne gute Sache. Allemal besser, als den Dreck durch die ganze Anlage (bis zum vorderen Filter) zu schleppen.
War der Tank denn schon mal "verseucht"? Meist passiert das ja durch defekte Tankeinfüllrohre.

So ne rasselnde Pumpe hatte ich auch schon mal. Die lief damit ewig, bis ich sie wegen dem Rasseln ausgebaut und entsorgt habe.
Bau halt ne neue Pumpe ein, dann ist Ruhe!
Gruß Jörg (WJ-Freak)
-oooo-

Audi 100 CD 5E, colibrigrün 1979
Audi 5000 S fuelinjection, alpinweiß 1979
Audi 200 5E, diamantsilber 1980
Audi 200 5T, kupfermetallic 1980
Audi 200 5T, diamantsilber 1981
Audi 200 5T, meteormetallic 1981
Audi 200 turbo, alpinweiß 1982
Audi 5000 turbo, lhasametallic 1982
Audi 5000 turbo diesel, gobimetallic 1982
Audi 4000 S quattro, montegoschwarz-metallic 1984

Wir sind hier nicht bei "Was wäre, wenn...?" sondern bei "So isses" !

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1139
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Re: Was ist/war das denn..

#15 Beitrag von Audi4ever » 29 Aug 2017, 21:21

Danke Jörg :up:
in den Gedanken sind wir "Brüder". :up:
Weshalb rasselt die Pumpe nicht bei vollem Tank?
Der Unterdruck im Tank ( bemerkbar durch schlürfen/zischen beim öffnen des Tankdeckels)
ist auch nicht spürbar hörbar.
Wenn nun an der Pumpe kein Unterdruck aus dem Tank und dann nicht ausschliesslich Benzin gezogen wird, dann hilft auch keine neue Pumpe, oder ?

Was hat der "Querschlauch" auf der Tankfalz für eine Funktion? In Verbindung
mit dem "Ventil und Schlauchgetönes" m Radkasten? Die Schläuche und Anschlüsse sind neu!
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Antworten