Zylinderkopf Unterschiede

Sammelbecken für allgemeine Fragen und Schraubertipps zum Typ 43

Moderatoren: 5E-Thomas, Gunther

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Siku2005
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Beiträge: 153
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Zylinderkopf Unterschiede

#1 Beitrag von Siku2005 » 08 Jul 2019, 11:47

Hallo Gemeinde

Habe da ein Problem mit meinen Kopf... dieser hat Risse zwischen die Ventile.
Jetzt habe ich einen aus einen Coupe bekommen.
Was mir da aber auf gefallen ist, er hat zwischen den 3. und 4. dieses Röhrchen
Bild

des weiteren hat meine kurze Ventilführungen
Bild

und dieser lange
Bild


jetzt meine Fragen:
- kann ich das Röhrchen Blind machen
- mach es einen Unterschied zwischen kurzen und Langen Ventilführungen

Währe schön bei sehr schnellen Antworten.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
turbolimo
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1091
Registriert: 28 Okt 2009, 20:18
Wohnort: Ebelsbach

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#2 Beitrag von turbolimo » 08 Jul 2019, 12:44

Hallo Thomas,

das Röhrchen und die langen Ventilsitze gehören zur Luftumspülung der Einspritzventile zu besseren Kühlung-->gegen Heiß Startprobleme.
Hier waren aber auch völlig andere Ventile verbaut unten breiter.
Besser wäre es du besorgst dir einen passenden WC Kopf.
Bezüglich der Risse diese sind nicht unbedingt kritisch sofern sie nicht all zu breit und tief sind.
schöne Grüsse Gerd


Projekt 43

CarstenT.
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 24
Registriert: 22 Jan 2019, 12:32

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#3 Beitrag von CarstenT. » 08 Jul 2019, 13:09

Hi,

das Rohr kannst Du mittels Kappe stillegen, und die "Ventilführungen" (Ventilführungen sind eigentlich etwas anderes) würde ich sowieso neu machen,
und dann machst Du da einfach die für deinen Motor vorgesehene Kombination der Einsätze rein.

Ne andere Frage, sind das beides Tassenstössel Köpfe?

Benutzeravatar
Siku2005
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Beiträge: 153
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#4 Beitrag von Siku2005 » 08 Jul 2019, 13:26

Sorry
Da habe ich mir einen großen fehler geleistet.
Es sind die einspritzdüsen führungen gemeint.

Also kappe aufs röhrchen und gut ist,oder kann ich das irgendwo anschließen.

Sonst noch was zu beachten.

Gruß Thomas

CarstenT.
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 24
Registriert: 22 Jan 2019, 12:32

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#5 Beitrag von CarstenT. » 08 Jul 2019, 13:28

Wenn du die lüftumspülten Ventile mit den zugehörigen Einsätzen nicht hast, Kappe drauf und fertig.

Nochmal die Frage, ist dein Ersatzkopf mit Tassenstösseln?

Benutzeravatar
Siku2005
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Beiträge: 153
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#6 Beitrag von Siku2005 » 08 Jul 2019, 14:56

Ja ist er, hat auch due selbe nr. - ich habe 035 103 373 G
Der neue ist ein 035 103 373 AD.

CarstenT.
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 24
Registriert: 22 Jan 2019, 12:32

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#7 Beitrag von CarstenT. » 08 Jul 2019, 15:14

Das sind zwar nur die Gußnummern, und diese unterscheiden sich schon in den Indizes, aber zumindest hast du hier schon mal einen Tassenstösselkopf der auf deinen Block passt.

Benutzeravatar
Siku2005
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Beiträge: 153
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#8 Beitrag von Siku2005 » 09 Jul 2019, 08:53

hier die Bilder von den Rissen
1. zyl.
Bild
3. zyl.
Bild
4. zyl.
Bild
5. zyl
Bild

Gruß Thomas

CarstenT.
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 24
Registriert: 22 Jan 2019, 12:32

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#9 Beitrag von CarstenT. » 09 Jul 2019, 10:46

Hm, die sind zwar beim Sauger etwas ungewöhnlich, aber bis zu einem gewissen Maße tolerierbar.

Musst mal in einen RLF gucken zu den zulässigen Rißgrössen...

Benutzeravatar
Siku2005
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Beiträge: 153
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#10 Beitrag von Siku2005 » 09 Jul 2019, 10:54

CarstenT. hat geschrieben:
09 Jul 2019, 10:46
Hm, die sind zwar beim Sauger etwas ungewöhnlich, aber bis zu einem gewissen Maße tolerierbar.

Musst mal in einen RLF gucken zu den zulässigen Rißgrössen...
Was ist RLF und wo finde ich das.

Benutzeravatar
5E-Thomas
Administrator
Administrator
Beiträge: 4018
Registriert: 07 Dez 2006, 10:41
Wohnort: 96450 Coburg
Kontaktdaten:

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#11 Beitrag von 5E-Thomas » 09 Jul 2019, 11:50

Damit ist der Reparatur-Leit-Faden gemeint. Auf www.audi-klassik.de gibt es einige davon.
Beim WB habe ich hierzu etwas gefunden, dass Anrisse bis 0,5mm Breite zwischen den Ventilsitzen ohne Bedenken auf die Lebensdauer drin gelassen werden können.
Dies zur Orientierung, wird sicher beim WC ähnlich sein. Hierzu konnte ich leider nichts Spezielles nachlesen.
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
sir-henry
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 589
Registriert: 16 Aug 2007, 09:11

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#12 Beitrag von sir-henry » 09 Jul 2019, 12:31

.
Zuletzt geändert von sir-henry am 16 Sep 2019, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Michi

Benutzeravatar
turbolimo
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1091
Registriert: 28 Okt 2009, 20:18
Wohnort: Ebelsbach

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#13 Beitrag von turbolimo » 09 Jul 2019, 13:28

Hallo,
ich persönlich würde den Motor so original wie möglich belassen.
Heist alten Kopf überholen Ventilspiel prüfen evtl. dann Führungen erneuern, Ventile einschleifen, Schaftdichtungen neu.
Risse sehe ich wie oben schon geschrieben als unkritisch die dürfen nach 300.000 auch mal vorhanden sein...

Grüsse Gerd
schöne Grüsse Gerd


Projekt 43

Benutzeravatar
Siku2005
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Beiträge: 153
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#14 Beitrag von Siku2005 » 10 Jul 2019, 08:05

so, will mal berichten.
Habe den ganzen RLF für Motor durch gelesen - Danke für den Tipp ( 5E-Thomas ).
Bei der RLF ist sogar dieser Kopf abgebildet.

Laut Recherchen ist es der selbe Kopf nur mit anderen Endbuchstabe.
Der Neue / Gebrauchte hat nur das Röhrchen für die Luftumspülung der Einspritzventile zu besseren Kühlung-->gegen Heiß Startprobleme - kann ich ja auch noch Anschließen.

In großen und ganzen mache ich mir jetzt keine sorgen.

Habe ihn zerlegt, Ventile alle eingeschliffen und Neue Schafftdichtungen spendiert.

Jetzt geht er zum Planen.

Weiteres dann bei meiner Restauration.

Gruß Thomas

CarstenT.
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 24
Registriert: 22 Jan 2019, 12:32

Re: Zylinderkopf Unterschiede

#15 Beitrag von CarstenT. » 10 Jul 2019, 08:54

Der Neue / Gebrauchte hat nur das Röhrchen für die Luftumspülung der Einspritzventile zu besseren Kühlung-->gegen Heiß Startprobleme - kann ich ja auch noch Anschließen.
Hallo,

das hat nichts mit den Heißstartproblemen zu tun, und ausserdem brauchst du für die Luftumspülung auch die passenden ESV´s und Einsätze...

Antworten