Wendevorrichtung Typ 43

Sammelbecken für allgemeine Fragen und Schraubertipps zum Typ 43

Moderatoren: 5E-Thomas, Gunther

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
dario
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 483
Registriert: 20 Mär 2011, 17:10
Wohnort: Zizers (CH)
Kontaktdaten:

Wendevorrichtung Typ 43

#1 Beitrag von dario » 27 Aug 2012, 12:09

Hallo zusammen

Um vernünftig am Unterboden arbeiten zu können möchte ich gerne eine Wendevorrichtung für meinen 200er bauen. Da die "Hütte" eh schon leer ist, bietet sich das an.

Hat schonmal jemand so ein Teil für den Typ43 gebaut?

Hinten bietet sich ja die Stosstangenaufnahme mit den drei Schrauben pro Seite an. Vorne muss ich mir das nochmals genau durchdenken.

Auf alle Fälle bin ich für Konstruktive Tipps dankbar.

schöne Grüsse
Dario

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4564
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

#2 Beitrag von Hacki 200 » 27 Aug 2012, 12:59

Hi Dario,
in der Juni Auto Bild war ein Bericht über mein Avantprojekt.
Den hatte ich damals (und jetzt auch wieder) im sogenannten Drehspieß.
Kann ich sehr empfehlen und ggfs. kann ich Dir ein paar Bilder machen.
VG
Maic
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
dario
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 483
Registriert: 20 Mär 2011, 17:10
Wohnort: Zizers (CH)
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von dario » 27 Aug 2012, 21:16

Hallo Maic

Wäre cool, wenn du ein paar Bilder Posten könntest.
Hast du den Bericht als PDF? Würde mich auch brennend interessieren,

schöne Grüsse
Dario

Benutzeravatar
wy422
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3202
Registriert: 08 Feb 2007, 17:26
Wohnort: 35104 Lichtenfels
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von wy422 » 27 Aug 2012, 21:25

Hier sind vom damaligen Messestand ein paar Fotos mit dem "Drehspieß"
viewtopic.php?t=5922
__________________________________________
"Die Verneblung des Benzins ist unser Antrieb, unsere Dynamik, unsere Effizienz" Bernhard Pierburg (1869–1942)

Benutzeravatar
dario
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 483
Registriert: 20 Mär 2011, 17:10
Wohnort: Zizers (CH)
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von dario » 28 Aug 2012, 13:02

Genau sowas habe ich gesucht - Besten Dank! (ist sogar das absolut identische Fahrzeug wie meines :cool: )

Ist die Karosse "nur" mit den Schrauben am Drehspiess befestigt, oder ragen die Rohre in die Karosserie um das Gewicht aufzunehmen?

schöne Grüsse
Dario

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4564
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

#6 Beitrag von Hacki 200 » 28 Aug 2012, 13:53

Hallo Dario,

das Auto hängt an 8 M8er Schrauben.
Ich mache mal Fotos und schick sie Dir zu.
Mein Konstruktionsskizzen habe ich irgendwann mal weggeschmissen :???:
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4564
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

#7 Beitrag von Hacki 200 » 28 Aug 2012, 21:18

Soderle,
für Dario und den geneigten Interessenten...

Anbindungspunkt an die Karrosse über die Stossstangenaufnahme.
Verschieb - und einstellbar in X und Y Richtung

Bild

Höhenverstellung über M20er Gewindestange. Die brauchst Du, um den Schwerpunkt für das Drehen besser zu finden. Wenn der Drehpunkt nicht in der Schwerpunktmitte liegt, bekommst Du das Auto nicht vernünftig gedreht und vor allem auch nicht im gedrehten Zustand gehalten.

Bild

Der Drehzylinder ist sehr massiv gehalten, mit Fett gefüllt und geschmiert, um Reibung und Verklemmen durch Kippen zu verhindern. Er hat auf der Achse eine Nut in dem eine kleine M10er Schraube (mit Kontermutter) ein Herausrutschen aus dem Zylinder verhindert. Davor ist der Schmiernippel zu sehen.
Die ganzen Bohrungen in den Vierkantrohren sind für Sicherungsschrauben. Kann man reinmachen, muß man ....
Das sei jedem selbst überlassen ;-)

Bild


Mal eine Gesamtaufnahme

Bild

Bild

Die Hubzylinder habe ich bei Ebay gekauft.
Wenn mich nicht alles täuscht haben die je 8to und ca. 50cm Hubhöhe.
Das Vierkantrohr ist ein 80er mit 1,5 oder 2mm Wandsstärke. Auf das kleinere Vierkantrohr habe ich zur Minimierung des Spiels Lochband aufgeschweisst. Sonst Kippelt und kippt das alles zu stark.

Hier nochmals alte Bilder mit gekipptem Avant:
Bild
Bild

Das Arbeiten mit dem Spiess ist super angenehm!
Ich kann jedem, der über eine Totalrestauration nachdenkt nur empfehlen, sich so ein Ding entweder zu kaufen (ca. 1500€) oder eben selber zu bauen. Materialkosten sind ca. 300€ plus Arbeitszeit.
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
dario
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 483
Registriert: 20 Mär 2011, 17:10
Wohnort: Zizers (CH)
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von dario » 29 Aug 2012, 07:08

Hallo zusammen

Wow, ich habe ja wage gehofft, dass ich ein paar Tips für meine Vorrichtung bekomme. Aber dass ich so detailierte Infos kriege, welche ich direkt in meine Konstruktion einfliessen lassen kann hätte ich nie gedacht.

Herzlichen Dank nochmals!

Ich werde bei Gelegenheit mal ein paar Bilder reinstellen, wenn ich soweit bin, wird aber sicherlich noch ein weilchen dauern.

schöne Grüsse
Dario

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4564
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

#9 Beitrag von Hacki 200 » 29 Aug 2012, 10:27

So sind wir ;)

Hier noch die Zylinder, welche ich verwendet habe:

Ebay

Mach bei den Rollen nicht den gleichen Fehler wie ich: Nimm keine Bockrollen! Dadurch wird Rangieren, ob mit oder ohne eingespanntes Auto, fast unmöglich :???:
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
dario
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 483
Registriert: 20 Mär 2011, 17:10
Wohnort: Zizers (CH)
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von dario » 29 Aug 2012, 21:06

Bockrollen? Was ist der Unterschied zu normalen Rollen?

Höchstwahrscheinlich muss ich Höhenverstellbare Füsse machen, da mein Boden nicht eben ist.

@Mirco: kommst du an gebrauchte Stahlprofile?

LG
Dario

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4564
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

#11 Beitrag von Hacki 200 » 29 Aug 2012, 21:36

Hi Dario,

Bockrollen sind nicht drehbar, somit leidet die Rangierfähigkeit.
Nimm drehbare Schwerlastrollen, eventuell mit Bremse, bekommst Du ganz bestimmt beim gut sortierten Eisen-Karl und in fast jedem Baumarkt.
Ich hatte damals übliche Rollen-Sätze gekauft. Da ist immer eine drehbare Rolle und eine Bockrolle bei.
Viel Spass beim Konstruieren und Bauen. Mir hat das damals richtig viel Spass gemacht :mrgreen: :up:

VG
Maic
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
dario
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 483
Registriert: 20 Mär 2011, 17:10
Wohnort: Zizers (CH)
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von dario » 29 Sep 2012, 16:42

Hallo zusammen

Drei Tage Seminar beim VDE in Offenbach waren der Initiator, mich wiedermal körperlich zu betätigen und endlich anzufangen meine Wendevorrichtung zusammenzuschweissen:

Bild

Das schlechte Handybild sei mir verziehen!

Unter Anleitung meines Vaters habe ich also meine allerersten Schweissnähte gezogen. Muss sagen, das ist gar nicht so schwierig und Spass macht es auch.

Sogar eine neue Erkenntnis habe ich: Wo geschweisst wurde, ist es heiss :oops: :lol:

Ich halte euch auf alle Fälle auf dem Laufenden.

schöne Grüsse
Dario

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4564
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

#13 Beitrag von Hacki 200 » 30 Sep 2012, 09:37

Ja, wo geschweisst wird, kann es warm werden!
Die Erfahrung hat wohl jeder schon mal gemacht :mrgreen:
Und wenn man mal unterm Auto die Bekanntschaft mit einer wild gewordenen Schweissperle gemacht hat, kann sich auch die Ursprünge des Break-Dance vorstellen :lol:

Zu deinen ersten Ergebnissen: Ein guter Start!
Und an die Knotenverstärkungen hast Du auch gedacht :up:
Aber die aufwendigen Bauteile kommen erst noch ;-)

Weiterhin viel Spaß!
Ich plane übrigens gerade das nächste Werkstatteinrichtungsstück ;-)
Ich werde berichten.

VG
Maic
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
turbolimo
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1101
Registriert: 28 Okt 2009, 20:18
Wohnort: Ebelsbach

#14 Beitrag von turbolimo » 30 Sep 2012, 15:04

Und wenn man mal unterm Auto die Bekanntschaft mit einer wild gewordenen Schweissperle gemacht hat, kann sich auch die Ursprünge des Break-Dance vorstellen
wie wahr wie wahr ;-)
sowas lößt ganz eigenartige Gefühlsausbrüche aus. :cool:
schöne Grüsse Gerd


Projekt 43

Benutzeravatar
dario
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 483
Registriert: 20 Mär 2011, 17:10
Wohnort: Zizers (CH)
Kontaktdaten:

#15 Beitrag von dario » 06 Okt 2012, 17:45

Wochenend und Sonnenschein, da schweisst sich die Vorrichtung wie von allein...

Bild

Nun fehlt eigentlich nur noch die Lagerung. Bin noch auf der Suche nach passenden Rohren.

schöne Grüsse
Dario

Antworten