Neuanschaffung und Restauration 200 5E

Alles zum Zweihunderter

Moderator: WJ-Freak

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Siku2005
Geselle
Geselle
Beiträge: 111
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#76 Beitrag von Siku2005 » 07 Jul 2019, 23:08

Audi4ever hat geschrieben:
07 Jul 2019, 21:16
Auf welchen Rostumwandler schwörst du denn, bei deinen umfangreichen Blecharbeiten?
in wie fern meist du das mit den schwören von Rostumwandler.

Es gibt Blechteile, wo man nicht hin kommt oder Sehen kann.
eine vorsorge ist da immer besser.

Mfg Thomas

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1063
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#77 Beitrag von Audi4ever » 08 Jul 2019, 11:49

Siku2005 hat geschrieben:
07 Jul 2019, 23:08
Audi4ever hat geschrieben:
07 Jul 2019, 21:16
Auf welchen Rostumwandler schwörst du denn, bei deinen umfangreichen Blecharbeiten?
in wie fern meist du das mit den schwören von Rostumwandler.

Es gibt Blechteile, wo man nicht hin kommt oder Sehen kann.
eine vorsorge ist da immer besser.

Mfg Thomas
Ich meinte das Produkt was du verwendest, womit du gute Erfahrung in Anwendbarkeit, Preis, etc. gemacht hast. Sowas wie Fertan, Pelox, Förch, Owatrol usw.
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
Siku2005
Geselle
Geselle
Beiträge: 111
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#78 Beitrag von Siku2005 » 09 Jul 2019, 08:51

Audi4ever hat geschrieben:
08 Jul 2019, 11:49
Siku2005 hat geschrieben:
07 Jul 2019, 23:08
Audi4ever hat geschrieben:
07 Jul 2019, 21:16
Auf welchen Rostumwandler schwörst du denn, bei deinen umfangreichen Blecharbeiten?
in wie fern meist du das mit den schwören von Rostumwandler.

Es gibt Blechteile, wo man nicht hin kommt oder Sehen kann.
eine vorsorge ist da immer besser.

Mfg Thomas
Ich meinte das Produkt was du verwendest, womit du gute Erfahrung in Anwendbarkeit, Preis, etc. gemacht hast. Sowas wie Fertan, Pelox, Förch, Owatrol usw.
ich habe das von Primax, wurde aber nicht spezifisch ausgesucht.
Bin da eher zufällig da rauf gestoßen.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
Siku2005
Geselle
Geselle
Beiträge: 111
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#79 Beitrag von Siku2005 » 10 Jul 2019, 10:32

sonach der Unterhaltung mit Audi4ever gehts mit Freitag den 21.6.2019 weiter.

Wie angekündigt habe ich einige Schwerlastregale besorgt um die ganzen Ersatzteile Teile von Opel Omega ( mein Sohn sein Winterauto ), Bmw e34 Touring ( mein Sohn sein Sommerwagen ) und die Audi Teile unter zu bringen.
Bild

Bild

Am Samstag den 22.6.2019 habe ich dann noch etwas Zeit gehabt um an 200er weiter zu machen.
hinten Rechts gab es auch wieder etwas Rost, also altes raus
Bild

Bild

Entrostet und Bleche angefertigt
Bild

Bild

Bild

dann ging mir leider das Gas aus und mußte das ganze dann auf Montag verschieben.

Ok, erst mal Wochenende und schön durch Spülen .... Prost



Weiter geht es dann am Montag den 24.6.2019 weiter

Mit neuen Gas konnte ich jetzt da weiter machen was am Samstag liegen geblieben ist.
Da die Bleche ja schon angefertigt waren , war auch dieses Eck schnell fertig.
Bild

Bild

Bild

dann ging es an den Rechten Einstich weiter.
zu hälfte geöffnet, kam mir so einiges an Papierfetzen entgegen ... die Mäuse waren aber auch überall.
Bild

oh da gibt es ja auch wieder was zu tun.
Bild

wie immer alles raus und Neu machen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das wars schon wieder für Montag.



Dann gehts mit Dienstag den 25.6.2019 weiter

Bild

Bild

Bild

das wars dann auch schon wieder für heute



Weiter geht es dann mit Mittwoch den 26.6.2019.

mit den Innenradlauf hinten Rechts
Bild

Bild

Bild

und wieder ein Eck fertig bekommen.



Am Donnerstag den 27.6.2019 hatte ich mal keine Lust um am 200er was zu machen

Da für hat die Hinterachse Neue Buchsen bekommen, Achse, Stabi und Unterschutz für Tank Schwarz Lackiert
Zur selben Zeit kam ein Großes Paket, dies wurde gleich geöffnet, begutachtet und zusammen geschraubt.
Bild

Jetzt kann ich meine ganzen Teile strahlen.


Am Freitag den 28.6.2019 hatte ich sehr großen Bock auf ...

den Motor zu zerlegen
Bild

also die Laufflächer der Kolben sehen für die 316 Tausend Km sehr gut aus
Bild

aber der Kopf hat Risse zwischen die Ventile
Bild

Bild

Dies wurde ja in einen anderen Bereich Diskutiert.

Alle Motoren Teile erst mal bei Seite gelegt.
Zum Zeitpunkt war es 23:52 Uhr, Feierabend ... Prost



Jetzt am Samstag den 29.6.2019 wurde wieder mal Geschweißt.

hier geht es vorne Rechts weiter, wie üblich Rost mit Löcher, aber nicht so schlimm.
Bild

Bild


schlechtes raus
Bild

Bild

und Neues rein
Bild

Bild

alles schön Grundieren.
Bild

Und schon wieder eine Woche vorbei,


Mein Wunsch das ich bis Ende dieses Monates mit den Schweißen fertig werde hat sich nicht erfüllt.
Aber da für habe ich schon Sachen gemacht die eigentlich nicht auf den Plan standen.



Ein Neues Monat hat begonnen
Am Montag und Dienstag den 1. und 2.7.2019 hatte ich mal keinen Bock was zu machen.



Aber da für am Mittwoch und Donnerstag den 3. und 4.7.2019
Da Strahlte, Grundierte und Lackierte ich einige meiner Anbauteile

Aus alt mach Neu
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ach das sieht doch schon mal super aus.

Dann mußt ich mich noch um was wichtigeres kümmer.
Mein Sohn wollte bei seinen 2L einen 2,5L Motor verbauen, da zu hat er einen 2,5L Motor aus einen E36 gekauft und dieser mußte Umgebaut werden auf E34.
Also noch schnell den Motor ausgebaut und etwas zerlegt
Bild



Am Freitag 5.7.2019

mußten alle Anbauteile, Ölwanne mit Pumpe und Kabelbaum von E34 Motor an den Neuen Motor übergeben werden
Bild

Bild

Bild

Bild

Zur späten stunde wurde dann doch noch der Motor eingebaut - leider keine Bilder da Akku leer.



Samstag den 6.7.2019

gings mit den Anschliesen und Getriebe einbau weiter.
Nach vollende Tat wurde eine ergiebige Probefahrt gemacht.
Das ganze Umbau Projekt hat auf Anhieb Funktioniert und Läuft super.

Das Wochenende haben wir uns jetzt verdient.

Weiter geht es mit Montag dem nächst.

Gruß Thomas und seinen 200er Projekt.

Benutzeravatar
audi-nsu-fanatic
Moderator
Moderator
Beiträge: 3300
Registriert: 29 Dez 2006, 11:15
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#80 Beitrag von audi-nsu-fanatic » 11 Jul 2019, 22:44

Donnerwetter! Da geht es voran ... :up: :up: :up:

Hau rein,

Andreas
Audi 100 Coupé S, F105, 1976, malachitmetallic
Audi 100 LS fuelinjection, F104, 1976, atlantikmetallic, USA-Export
Audi 200 5T, Typ 43, 1981, meteormetallic, Italien-Export
Audi 5000 S fuelinjection, Typ 43, 1983, gobimetallic, USA-Export
Audi quattro, Typ 85, 1985, tizianrotmetallic, USA-Export
Porsche 944 S2 Targa, 1991, zyklamperleffekt


KEEP AND SAVE IT FACTORY ORIGINAL!

Benutzeravatar
Siku2005
Geselle
Geselle
Beiträge: 111
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#81 Beitrag von Siku2005 » 11 Jul 2019, 23:55

audi-nsu-fanatic hat geschrieben:
11 Jul 2019, 22:44
Donnerwetter! Da geht es voran ... :up: :up: :up:

Hau rein,

Andreas
Danke..... ich Schlafe Nachts :lol:

Gruß Thomas

Benutzeravatar
220v
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3091
Registriert: 31 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#82 Beitrag von 220v » 12 Jul 2019, 08:49

Gute Grundlage so ein Regal, da hat man wenigstens alles geordnet und nichts liegt im Weg rum :up:

Gruß Axel.

Benutzeravatar
audi-zwickau
VAG-Händler
VAG-Händler
Beiträge: 723
Registriert: 20 Jul 2012, 21:03
Wohnort: zwickau

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#83 Beitrag von audi-zwickau » 12 Jul 2019, 19:51

Hallo,

also Du schwimmst vor der Welle. Hut ab und Verneigung. :shock:
Bitte weiter berichten und den C2 nicht aus den Augen verlieren :mrgreen:

Grüße UWE

Benutzeravatar
Siku2005
Geselle
Geselle
Beiträge: 111
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#84 Beitrag von Siku2005 » 13 Jul 2019, 08:38

Hallo ihr Neugierige Gemeinde des Typ 43 C2 200er

Viel gibt es nicht zu sagen, aber die Bilder Sprechen für sich.

Weiter gehts mit der Kompletten Woche 24 von 8.07. - 12.07.2019

Motorblock entrosten, Grundieren und Lackieren
Bild

Bild


Zylinderkopf zerlegen, Sandstrahlen, Lackieren
Bild

Bild

Bild


Kopf Planen, Ventile einschleifen, Schaftdichtungen ersetzen
Bild

Bild

Bild

ps. beim zusammen Bau der Kopfteile immer alles schön Reinigen und dann ein Ölen


Anbauteile und Kopf Montieren
Achtung !!! Kurbelwelle und Nockenwelle auf OT stellen
Bild

Bild

Bild

Bild


und so schön kann ein Motor nach der Restauration aus sehen
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

es fehlen hier noch die 2 Stützen für Krümmer und Brücke
Eine Gestrahlte und Lackierte Lichtmaschine bekommt er auch noch.


Heute am Samstag wird wieder etwas Geschweißt und Sandgestrahlt.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
200T
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 648
Registriert: 21 Dez 2006, 10:53
Wohnort: OWL

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#85 Beitrag von 200T » 13 Jul 2019, 11:59

Hallo Thomas

der Block sieht ja richtig gut aus :up:
Was hast du für die Arbeiten am Kopf bezahlt? Oder hast du das einschleifen etc selber gemacht?
Grüsse und weiter so

Bernd

Benutzeravatar
Siku2005
Geselle
Geselle
Beiträge: 111
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#86 Beitrag von Siku2005 » 13 Jul 2019, 18:43

200T hat geschrieben:
13 Jul 2019, 11:59
Hallo Thomas

der Block sieht ja richtig gut aus :up:
Was hast du für die Arbeiten am Kopf bezahlt? Oder hast du das einschleifen etc selber gemacht?
Grüsse und weiter so

Bernd
Ich habe alles selber gemacht, bis auf das Planen des Kopfes.
Gruß Thomas

Antworten