Neuanschaffung und Restauration 200 5E

Alles zum Zweihunderter

Moderator: WJ-Freak

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4557
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#121 Beitrag von Hacki 200 » 01 Dez 2019, 09:36

Wow, da geht’s echt gut voran!
Da bekomme ich ja geradezu ein schlechtes Gewissen, wenn ich an meine Baustellen denke… :mrgreen:

Hast Du bei den Verkleidungen und der Hutablage mit dem Tornador gearbeitet? Mit dem bekommt man das auch so gut hin.

Kleiner Tipp noch von mir: Jörg hatte Recht wegen der Scheiben am Stabi. Die gehören anders herum.

VG
Maic
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
festerbestertester
Aufsichtsrat
Aufsichtsrat
Beiträge: 2559
Registriert: 10 Nov 2007, 21:16
Wohnort: Werder Bremen
Kontaktdaten:

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#122 Beitrag von festerbestertester » 03 Dez 2019, 10:40

Wahnsinn! Wirklich eine tolle Arbeit - der wird ja besser als neu!

Grüße
Henning
1957 Chevrolet Bel Air 4- Door Sedan, Two- Tone- Color
Colonial Cream/India Ivory
VW 1303 US-Cabriolet Bj. 12/77, Schwarz
The Limited Champagne Edition II
VW Golf 2 GTI Fire and Ice Bj. 04/91, Dark Violett Perleffect
BMW 320i Touring E30 Design Edition Bj. 11/93, Daytona Violett Metallic
Vespa P80X, T5- Umbau Bj. 06/82, Schwarz/Chrom

GHOST IN THE MACHINE

Benutzeravatar
Michael
Moderator
Moderator
Beiträge: 1697
Registriert: 02 Aug 2007, 23:51
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#123 Beitrag von Michael » 12 Jan 2020, 18:29

Hallo Thomas,

jetzt bin ich beinahe beruhigt, dass Du auch eine Winterpause einlegst. Oder hast Du immer noch Urlaub? Du hättest ihn Dir verdient. :)

Ich bin gespannt, wann und wie es weitergeht...
Viele Grüße - Michael

"Im Auto wird nicht gegessen!" Mein Vater, ca. 1972

Audi 200 5E (437.212), 03/82, Meteor-met.
Lancia Beta (828.CB0), 04/78, Rosso York
Toyota MR2 (W3), 05/02, Schwarz

Benutzeravatar
Siku2005
Meister
Meister
Beiträge: 266
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#124 Beitrag von Siku2005 » 12 Jan 2020, 19:36

Hallo Michael
Winterpause nicht ganz.
Zur Zeit geht es etwas schleppend voran, bin bei der Vorbereitung für´s Lackieren.
Werde dem nächst weiter berichten.

ps. Hacki
Danke für den Tipp mit der Scheibe, werde das dann noch aus bessern.
Leiter weiß ich nicht wie der Reiniger Heist, aber er ist gut.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
Siku2005
Meister
Meister
Beiträge: 266
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#125 Beitrag von Siku2005 » 19 Jan 2020, 09:01

Hallo Freunde des Typ´s 43

Erst mal ein Gesundes Neues Jahr 2020.

Hoffe ihr seit alle gut in dieses Jahr ohne Schwierigkeiten gekommen.

Möchte jetzt etwas weiter Berichten.... stand ist die Woche 39 von 23.09.2019 bis 28.09.2019

hatte dann die beiden Türen was ich von ein hier gut bekannten Mitglied bekommen habe angepasst
Bild

Bild


leider scheiterte das ganze an der vorderen Türe, da diese überhaupt nicht baste.
sie ist anders geformt, hat keine Löcher für den Gummi, kein Öffnung für den Kabelstrang und Sitzverstellung
Bild

Bild

Bild


Ok, die hintere Türe baste da für wieder hervorragend, Klasse dachte ich,
aber da stellte ich nach den entrosten fest, das die Unterkante durch ist
Bild


In großen und ganzen war das ein großer Reinfall beim Kauf der beiden Türen.
Da zu hatte ich auch noch beim auspacken den beiden Türen bemerkt, das an vielen Ecken und Kanten sie verdellt war.
Hatte dann den Super Held auf die Defekte und Falsche Ware hin gewiesen, um es kurz zu sagen, brach dann der ganze Kontakt ab.

Finde es schade das man nicht zu seinen Fehlern steht

Ok, jetzt muß ich meine vordere Tür doch schweißen, ja die hintere dann auch - das ganze wollte ich eigentlich vermeiden.

Hier die Bearbeitung der vorderen Tür

sehr Rostig und durch, also das ganze Entkernen, Bleche an fertigen und ein Schweißen
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


hier habe ich die Tür wieder eingehängt um eine Passgenauigkeit der Bleche zu bekommen
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Linke vordere Tür ist jetzt fertig mit den Schweißen.

Weiter geht es dann mit der Hinteren Linken.

Benutzeravatar
Siku2005
Meister
Meister
Beiträge: 266
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#126 Beitrag von Siku2005 » 19 Jan 2020, 10:19

es geht gleich weiter mit der Woche 40 - 41 von 30.09 - 13.10.2019

da habe ich die Stifte und Buchsen für die Türscharnier gewechselt, die waren ausgeschlagen
Bild

Bild

Bild

Bild


es geht dann mit der Linken hintere Tür was ich erworben habe weiter.
wie schon vorher angekündigt war die durch
Rostiges Blech raus und gutes rein
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

das Schweißen des Außen Bleches war nicht so schön, wird dann etwas mehr gespachtelt ... grins
Bild


dann habe ich die beiden Linken Tür Grundiert und abgedichtet
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


dann konnte ich auch schon mit den Spachteln anfangen
immer wieder Spachteln, abschleifen und spachteln und Grundieren, bis ich mit den Ergebnis zu frieden bin.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

so weit sind jetzt die Linken Türen fertig, werden dann wenn es von Wetter besser wird Gefüller´t und mit Feinspachtel gespachtelt.


zur selben Zeit habe die den über stehenden Scheiben Kleber entfernt, die Fläche entrostet und mit Rostlöser behandelt.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


dann hatte ich noch etwas Zeit um Kofferraumdeckel, Seitenteil und Kotflügel zu Spachteln
zu vor wurde am Kofferraum Deckel die Löcher für Zierleiste zu geschweißt - da diese von 100er war
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


So das wars dann erst mal, ich werde weiter berichten

Gruß Thomas

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4557
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#127 Beitrag von Hacki 200 » 19 Jan 2020, 16:02

Hallo Thomas,

die gekaufte vordere Tür scheint vom VFL zu sein, diese ist in vielen Details anders als die vom NFL/200er.
Die umlaufende Falz ist ein solches Detail, deswegen passen die Gummis nicht.

Ansonsten: Respekt :up:
Türen schweißen steht bei mir auch in kürze beim Passat an....

Viele Grüße aus der Anstalt
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
Siku2005
Meister
Meister
Beiträge: 266
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#128 Beitrag von Siku2005 » 20 Jan 2020, 08:56

Hallo Hacki 200
Das mit der Tür habe ich dann auch schon heraus gefunden.

Aber vielleicht schreibt der Verkäufer ( der hier einen guten Namen hat ) der beiden Tür, was er sich da bei gedacht hat mir eine falsche Tür zu verkaufen.
Ich glaube eher nicht.

Was soll´s, ich werde weiter berichten.

ps. noch viel Spaß bei deinen Türen .... die Rechten kommen auch noch

Gruß Thomas

Benutzeravatar
5E-Thomas
Administrator
Administrator
Beiträge: 4066
Registriert: 07 Dez 2006, 10:41
Wohnort: 96450 Coburg
Kontaktdaten:

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#129 Beitrag von 5E-Thomas » 20 Jan 2020, 10:02

Schöne und geduldige Arbeit! :up:
So schlimm sahen die Türen jetzt aber gar nicht aus. Bei mir steht das auch noch an und es wird - gerade auf der Fahrerseite - grausig...

Mehr davon demnächst an anderer Stelle.
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Siku2005
Meister
Meister
Beiträge: 266
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#130 Beitrag von Siku2005 » 20 Jan 2020, 12:12

Hallo 5E Thomas
Du hast sie nicht in original gesehen.
Beim auspacken waren viele Ecken nicht mehr da wo sie sein sollten, diese muste ich dann wieder richten und zusätzlich spachteln.

Ps. Aber es geht denn noch weiter

Gruß Thomas

Benutzeravatar
5E-Thomas
Administrator
Administrator
Beiträge: 4066
Registriert: 07 Dez 2006, 10:41
Wohnort: 96450 Coburg
Kontaktdaten:

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#131 Beitrag von 5E-Thomas » 20 Jan 2020, 12:21

Ich meinte eher die originalen ;-)
Zum Scheibenrahmen: wenn es dort auffällig blüht, würde ich mir die Mühe machen, die Scheiben komplett auszubauen, um alle Stellen sauber zu entrosten und neu lackieren zu können.
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Siku2005
Meister
Meister
Beiträge: 266
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#132 Beitrag von Siku2005 » 20 Jan 2020, 12:55

Nein Thomas
Der Scheibenrahmen hatte nur etwas Flugrost, sonst hätte ich die Scheiben schon ausgebaut.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
220v
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3257
Registriert: 31 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#133 Beitrag von 220v » 20 Jan 2020, 15:27

Gelungene Arbeiten, wo man nur hinsieht :up:
Mit den entsprechenden Kalt-Getränken (siehe Foto) ging es bestimmt gut von der Hand :wink:

Gruß Axel.

Benutzeravatar
Siku2005
Meister
Meister
Beiträge: 266
Registriert: 20 Dez 2018, 18:13
Wohnort: Unterfranken - Kleinwenkheim

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#134 Beitrag von Siku2005 » 20 Jan 2020, 16:51

Hallo Axel
Ohne die richtigen Getränke geht schon mal gar nichts.

Benutzeravatar
220v
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3257
Registriert: 31 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Neuanschaffung und Restauration 200 5E

#135 Beitrag von 220v » 20 Jan 2020, 17:07

Siku2005 hat geschrieben:
20 Jan 2020, 16:51
Hallo Axel
Ohne die richtigen Getränke geht schon mal gar nichts.
Stimmt Bild

Antworten