Typ43

Das offizielle Forum der Audi 100/200 Typ43-IG - Datenschutzhinweise auf der Homepage:
Deutsche Flagge Schweizer Flagge Österreichische Flagge Finnische Flagge Belgische Flagge Schwedische Flagge Norwegische Flagge Lettische Flagge Dänische Flagge Luxemburgische Flagge Niederländische Flagge Ungarische Flagge Französische Flagge Polnische Flagge Britische Flagge Spanische Flagge Südafrikanische Flagge Russische Flagge US-Flagge
Willkommen im Forum der Audi 100/200 - Typ43 - IG!
We would also like to extend a very warm welcome to all our foreign friends!
Nous souhaitons (également) la bienvenue aux internautes d'ailleurs.
Aktuelle Zeit: 17 Dez 2018, 00:50

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 13 4 5 6 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerpappe
BeitragVerfasst: 29 Apr 2017, 12:29 
Hallo zusammen,

bei meinen Nachforschungen hat sich folgendes ergeben:

- Materialpreis pro unterer/seitlicher Pappe ca. 80,- EUR
- Kleinmaterial ca. 5,- EUR
- Arbeitszeit pro Pappe knapp drei Stunden, also ca. 150,- EUR

Für den oben genannten Betrag von ca. 235,- EUR pro Pappe sind weder 19% Mehrwertsteuer, noch ein einziger Euro Gewinn eingerechnet.

Nachdem sich die Begeisterung für mein Projekt sehr in Grenzen gehalten hat und ich kein Muster bekommen habe, ist das Thema für mich durch.

Mittlerweile habe ich eine neue, originale Pappe erwerben können (wäre auch als Muster denkbar gewesen), aber ich sehe keinen Markt, diese Pappen für 300,- bis 350,- EUR an den Mann zu bringen.

Letztlich würde ich mit einem nicht gerade kleinen vierstelligen Betrag in Vorleistung gehen und dazu bin ich als Privatperson nicht bereit.

Beste Grüße

Christian


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerpappe
BeitragVerfasst: 10 Jun 2017, 21:06 
Offline
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager

Registriert: 03 Jan 2007, 16:53
Beiträge: 1158
Habe kürzlich Pappe beim Sattler bestellt und werde mal basteln …


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerpappe
BeitragVerfasst: 01 Okt 2017, 20:43 
Offline
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 17 Nov 2013, 12:30
Beiträge: 194
Wohnort: 96052 Bamberg und 89081 Ulm
[quote="audi100S"]
Nachdem sich die Begeisterung für mein Projekt sehr in Grenzen gehalten hat und ich kein Muster bekommen habe, ist das Thema für mich durch.
[/quote]

Ok, ich hatte auch einiges anderes zu tun, war auch 2015 und 2016 im Krankenhaus...jetzt gehts mir wieder besser. Dann hatten wir noch einen Todesfall in der Familie...aber jetzt sehe ich iwie wieder Land.

Ich war einer derjenigen, die von vorneherein Interesse für die Kühlerpappe angemeldet hatten und das Interesse besteht auch weiterhin.

Aber irgendwie hatte sich das Projekt Kühlerpappe aus dem realen Warten wieder verabschiedet und erst heute habe ich, da ich ein anderes Teil suche (Wählhebelabdeckung) gesehen, dass es eine Benachrichtigung für mich gab. Also Deine.

Du schreibst, eine Kühlerpappe kostet bei dir 235 Euro mit null Gewinn und ohne Märchensteuer.

Eine obere Abdeckung aus Edelstahl habe ich und die ist auch schon eingebaut. Ich bräuchte demnach die Seiten und die untere Kühlerpappe und wäre bereit, dafür 250 - 300 Euro ohne Versand hinzulegen.

Die Pappe müßte dann allerdings so beschaffen sein, dass sie möglichst lange hält. Eine ziemlich zerfledderte Pappe habe ich aufgetrieben, aber ich müßte die jetzt auch erstmal suchen.

Nun brauche ich Deine Bankinfo. Bitte per PN oder stam000000@web.de

Gruß aus Bamberg,

Martin


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerpappe
BeitragVerfasst: 22 Okt 2018, 15:33 
Offline
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 17 Nov 2013, 12:30
Beiträge: 194
Wohnort: 96052 Bamberg und 89081 Ulm
Das Projekt Kühlerpappe ist wieder aktuell, d.h. ich suche immer noch.

Zwischendrin hatte ich im Winter in meiner Halle Strom gelegt (mit einer Brennstoffzelle, Strom von der Strasse kam nicht infrage) mit akzeptablem Licht (4 Stück 50 W LED Strahler auf Stativen, sodass ich im Winter eine helle Bude hatte. Leider konnte ich nichts mit Heizung machen, ein Heizgebläse wäre auch mit der Brennstoffzelle nicht zu machen gewesen.

Aber ich hatte mir aus schwarzer Finnpappe eine Art Umhausung gebastelt, die ich dann mit Klebefolie laminierte. Ganz nach der Vorlage bekam ich sie allerdings nicht hin, besonders die etwas bauchige Lage am Umhausungsboden ließ ich bastelbedingt weg. Leider rächte sich dies mit einem ständig zu warmem Motor, der Kühlerventilator lief mehr als er stand, so rupfte ich schließlich die ganze Umhausung wieder raus und war erstmal gefrustet.Ok, es geht auch so, aber der Kühler ist natürlich den Unbilden von Steinchenbeschuß schutzlos ausgeliefert...

Also: ich suche immer noch.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerpappe
BeitragVerfasst: 01 Dez 2018, 07:02 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 09 Sep 2018, 07:13
Beiträge: 62
Wohnort: Zühlsdorf
Habe gerade eine neue von Sütterlin bekommen...
So wie ich Ihn verstanden habe, hat er noch welche


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerpappe
BeitragVerfasst: 01 Dez 2018, 13:54 
Offline
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Benutzeravatar

Registriert: 21 Dez 2006, 10:53
Beiträge: 613
Wohnort: OWL
Die oben drauf hat er schon ewig. Das ist auch nicht das Problem.
Gruss
Bernd


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerpappe
BeitragVerfasst: 01 Dez 2018, 21:52 
Offline
Meister
Meister

Registriert: 20 Feb 2008, 22:16
Beiträge: 376
Wohnort: Haaksbergen, die Niederlande
Meine 200 hat auch kaputte Kühlerpappe. Auch die vom Ölkuhler. Die vom Typ 44 sind vom Kunststoff. Hab mir welche gekauft von ein Schlachter. Die Grundform is fast gleich, muss nur einige Anpassungen machen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlerpappe
BeitragVerfasst: 06 Dez 2018, 00:56 
Offline
Chef-Mechaniker
Chef-Mechaniker
Benutzeravatar

Registriert: 17 Nov 2013, 12:30
Beiträge: 194
Wohnort: 96052 Bamberg und 89081 Ulm
Die obere Abdeckung macht jetzt auch die Flatter, da wäre ab Frühjahr was Neues zu basteln. Nachdem ich anscheinend vor einiger Zeit Abdeckungen aus Kunststoff vom Typ 44, teilweise europäische Typen und Typ 5000 gekauft habe, werde ich mir hier was neues basteln.

Dennoch fehlt mir immer noch die Kühlerumhausung im weitgehenden Original, die ich gerne nachbilden möchte. Finnpappe ist dabei nicht schlecht, sie muß nur nachträglich laminiert werden, damit sie nicht mit der Zeit durch den Frontbeschuß mit Steinchen und Feuchtigkeit durchweicht.

Also ich suche immer noch...

Gruß aus Bamberg,

Martin

Apropos Franken: wer hat hier im Umkreis einen Typ 43, zum Fachsimpeln und Klönen?


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 13 4 5 6 7

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de