Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mitglie

Ob B1, B2, C4 oder D11: hier gehört es hin.

Moderatoren: 5E-Thomas, Gunther

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Chrille
VAG-Händler
VAG-Händler
Beiträge: 782
Registriert: 05 Jan 2007, 22:28
Kontaktdaten:

Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mitglie

#1 Beitrag von Chrille » 26 Aug 2019, 22:50

Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mitglied des Audi-VorstandesBild

Benutzeravatar
5E-Thomas
Administrator
Administrator
Beiträge: 4027
Registriert: 07 Dez 2006, 10:41
Wohnort: 96450 Coburg
Kontaktdaten:

Re: Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mit

#2 Beitrag von 5E-Thomas » 27 Aug 2019, 11:23

Und nun ist er von uns gegangen...
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1107
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen

Re: Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mit

#3 Beitrag von Audi4ever » 27 Aug 2019, 12:59

Höchste Verneigung vor diesem Audi-Gestalter. Was wäre aus Audi geworden, ohne diesen Wettbewerbsstreiter? Hätte es jemand anderes so verstanden, diese Marke so, zu dem, zu entwickeln? Ich glaube es gibt nur wenige.
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
roemerjung
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 510
Registriert: 05 Feb 2009, 20:37

Re: Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mit

#4 Beitrag von roemerjung » 27 Aug 2019, 14:20

Bild

Ein ganz Grosser tritt ab! Mach´s gut Ferdinand!
Kraweel! Kraweel!
Taubtrüber Hain am Musenginst.

Benutzeravatar
220v
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3192
Registriert: 31 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mit

#5 Beitrag von 220v » 27 Aug 2019, 16:26

....er soll ja eine riesige Sammlung an Autos haben und nicht nur Audi, sondern alle Versionen des Bentley :!:

Gruß Axel.

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1107
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen

Re: Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mit

#6 Beitrag von Audi4ever » 27 Aug 2019, 20:58

roemerjung hat geschrieben:
27 Aug 2019, 14:20
Bild

Ein ganz Grosser tritt ab! Mach´s gut Ferdinand!
Wo gibts denn das Foto?
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
turbolimo
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1091
Registriert: 28 Okt 2009, 20:18
Wohnort: Ebelsbach

Re: Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mit

#7 Beitrag von turbolimo » 27 Aug 2019, 23:43

R.I.P. Ferdi

Er war der Mann der die Automobilgeschichte geprägt hat wie wohl niemand sonst.
Solch eine Ikone wird es so nicht mehr geben.
Ich huldige sein Lebenswerk und die damit verbundenen Resultate die uns so viel Spaß bereiten!


1-2-4-5-3
schöne Grüsse Gerd


Projekt 43

Benutzeravatar
roemerjung
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 510
Registriert: 05 Feb 2009, 20:37

Re: Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mit

#8 Beitrag von roemerjung » 29 Aug 2019, 16:49

Nachruf Ferdinand Piëch: Der unkorrekte Weltverbesserer

https://www.achgut.com/artikel/nachruf_ ... rbvesserer

Lesenswert!

LG RJ
Kraweel! Kraweel!
Taubtrüber Hain am Musenginst.

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4529
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mit

#9 Beitrag von Hacki 200 » 08 Sep 2019, 21:55

roemerjung hat geschrieben:
27 Aug 2019, 14:20
Bild

Ein ganz Grosser tritt ab! Mach´s gut Ferdinand!
Wow, was für ein geniales Bild!!!
Sehe ich das richtig? Ein 100er VFL mit WJ Motor und ABS?
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Benutzeravatar
turbolimo
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1091
Registriert: 28 Okt 2009, 20:18
Wohnort: Ebelsbach

Re: Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mit

#10 Beitrag von turbolimo » 09 Sep 2019, 09:06

Sehr gut Erkannt.

Hab mich schon gewundert das es bisher niemand angesprochen hat.
Zu dem Bild noch eine kleine Geschichte:
Der Vater eines guten Bekannten von mir hat damals in der Entwicklungsabteilung für ABS Systeme Bei Bosch gearbeitet, Mitte-Ende der 1970er sind neben den Systemen für Mercedes die ja hier Vorreiter waren, auch entsprechend ABS Testläufe für Audi abgestimmt worden. Hierzu wurden von Audi einige Versuchs Audi 100 mit Turbomotoren ausgerüstet um wohlwissend auch zukünftige Leistungsstufen dieses Typs mit ab zu testen. Highlight so der Vater meines Kollegen, waren natürlich die Testfahrten mit den Audi Leuten auf der Bahn, Diese Erlebnisse versetzen ihn auch heute noch beim erzählen in eine schwärmerische Stimmung und zaubern ihm ein grinsen ins Gesicht, wenn er schildert wie damals so mancher 7er oder S Klasse Wagenfahrer mit verdutztem Gesicht hinterm Lenkrad zusehen musste, wie er von einem 100er Audi stehen gelassen wurde.

Gute Alte Zeit
Piëch war ein Mann der Langfristig Dachte und Plante, diese Tugend gibt es in der Form heute nicht mehr.
schöne Grüsse Gerd


Projekt 43

Benutzeravatar
wy422
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3186
Registriert: 08 Feb 2007, 17:26
Wohnort: 35104 Lichtenfels
Kontaktdaten:

Re: Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mit

#11 Beitrag von wy422 » 09 Sep 2019, 14:18

"Gute alte Zeit"... nee, Leute, so sentimental will ich mal nicht werden.
"Tugend" - 13 Kinder aus vier verschiedenen Beziehugen, ich halte es da ja so: Wer nicht im Kleinen treu sein kann, wird es im Großen auch nicht sein.
Piech war als Mensch für andere sicherlich eine Herausforderung....
Und letzten Endes war er ein Mann, der seine gut bezahlte Arbeit gemacht hat. Ob er die Welt besser gemacht hat? Na, da kann man trefflich drüber streiten.
Gute alte Zeit , tstststatt :oops:
Ich zitiere mal aus der Wiki:
"Entwicklung und Bau des Oberklassemodells Phaeton sowie der Kauf und Aufbau der Luxusmarke Bugatti erwiesen sich trotz technischer Innovationen als wirtschaftliche Misserfolge und kosteten Volkswagen jährlich große Beträge.

Ähnliches gilt für den Passat W8. Obwohl die Entwicklung schon weit fortgeschritten war, wechselte Piëch beim 1996 präsentierten Mittelklassemodell Passat von einer am VW Golf orientierten Plattform auf die des Audi A4 und somit vom Quereinbau des Motors zum Längseinbau, um auch in dieser Klasse Fahrzeuge mit mehr als sechs Zylindern anbieten zu können. Mit enormem Aufwand wurde eigens für diesen Zweck ein Achtzylindermotor in W-Form entwickelt. Dieses W8-Modell wurde selten verkauft und der Motor wurde in keinem anderen Konzernmodell eingesetzt, was die anschließende Einstellung der Produktion bedingte. Der ab 2005 gebaute Passat B6 und seine Nachfolger sind wieder Fahrzeuge mit quer eingebautem Motor. "
__________________________________________
"Die Verneblung des Benzins ist unser Antrieb, unsere Dynamik, unsere Effizienz" Bernhard Pierburg (1869–1942)

Benutzeravatar
Michael
Moderator
Moderator
Beiträge: 1676
Registriert: 02 Aug 2007, 23:51
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall

Re: Der Automobilenthusiast neben einem Audi 100 im Jahr 1982. Piëch war zum Zeitpunkt der Aufnahme 45 Jahre alt und Mit

#12 Beitrag von Michael » 14 Sep 2019, 14:11

Das (Wiki-Zitat) möchte ich als Schlusswort jetzt doch nicht so stehen lassen. Als Gegenpol für die üblichen Lobhudeleien mag es allerdings einen Ausgleich schaffen. Der Achgut-Nachruf irrt nämlich, wenn er quattro und TDI der Genialität Piëchs zuschreibt, vom "Audi beförderte er von Spießermobil zum Mercedes- und BMW-Konkurrenten" mal ganz zu Schweigen. Trotzdem hat (auch) er technisch wie wirtschaftlich geliefert, wurde dafür allerdings auch fürstlich belohnt. Doch der Mensch neigt wohl dazu, Herausragende/s zu ikonisieren und zu vergöttern und dabei Andere/s zu ignorieren, s. Fußball, Formel 1, Schauspieler usw.

Persönlich habe ich Piëch nie kennengelernt, kenne aber nach nunmehr 21(! :shock: ) Jahren bei Audi einige Kollegen, die es taten. Deren Eindruck ist mit Klaus' "Herausforderung für andere Menschen" ziemlich gut zusammengefasst! :| Eine Kollegin wiederum hat Piëch freundlich und wohlwollend erlebt, da war er allerdings auch schon "nur noch" Aufsichtsratsvorsitzender und gegenüber dem Fußvolk war er wohl sowieso eher zur Milde geneigt. Das auch im Achgut-Nachruf zitierte "Ich habe die Absicht [...] der Sieger zu sein" lief ja nun auch öfter im Fernsehen und jagt mir immer wieder (keine wohligen) eisige Schauer den Rücken hinunter. Ich hadere sehr mit solcherlei "Führungsstil", weil er m. E. verantwortungslose Hörigkeit (be)fördert und seinen Beitrag zum Dieselskandal geleistet hat. Man kann irgendwann nicht mehr kontrollieren, wie sich Karrieristen in dieser Kultur verhalten.

Gute alte Zeit? Joaaah, deshalb muss es heute ja nicht schechter sein, auch wenn es in den obigen Beiträgen so anklingt. Von der alten Zeit weiß man, dass damalige Probleme gelöst wurden, von den heutigen weiß man es nicht. In zwanzig Jahren ist das Heute dann auch die gute alte Zeit...

Klaus: Ich finde gut, dass Du auch Piëchs private Untreue benennst und dem Begriff "Tugend" entgegenstellst. Als Zitat aus Gerds Beitrag wirkt es jedoch verfälschend, weil er ja explizit Piëchs langfristigen Planungshorizont meinte, der ja eher unstrittig ist.
Viele Grüße - Michael

"Im Auto wird nicht gegessen!" Mein Vater, ca. 1972

Audi 200 5E (437.212), 03/82, Meteor-met.
Lancia Beta (828.CB0), 04/78, Rosso York
Toyota MR2 (W3), 05/02, Schwarz

Antworten