Typ43

Das offizielle Forum der Audi 100/200 Typ43-IG
Deutsche Flagge Schweizer Flagge Österreichische Flagge Finnische Flagge Belgische Flagge Schwedische Flagge Norwegische Flagge Lettische Flagge Dänische Flagge Luxemburgische Flagge Niederländische Flagge Ungarische Flagge Französische Flagge Polnische Flagge Britische Flagge Spanische Flagge Südafrikanische Flagge Russische Flagge US-Flagge
Willkommen im Forum der Audi 100/200 - Typ43 - IG!
We would also like to extend a very warm welcome to all our foreign friends!
Nous souhaitons (également) la bienvenue aux internautes d'ailleurs.
Aktuelle Zeit: 20 Feb 2018, 12:32

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12 Feb 2018, 11:01 
Offline
Aufsichtsrat
Aufsichtsrat

Registriert: 31 Jan 2009, 21:20
Beiträge: 2671
Wohnort: Region Hannover
Hallo!
Ein grün/grüner C2 :arrow: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/audi-100-c2-typ-43-1-6l-85ps-oldtimer-sammlerzustand-tuev-neu/810101328-216-21582 :!:

Anbieter: INFO: Wir haben auch noch mehrere Audi 100 C3 Typ 44 Modelle, als Limousinen und Avants mit unterschiedlicher Ausstattung und 5 Zylinder Motoren im Angebot. Ebenso viele Neu- und Ersatzteile für diese und weitere Modelle.


Bild

Gruß Axel.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12 Feb 2018, 18:06 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 Dez 2006, 11:15
Beiträge: 3080
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall
Hallo!

Ein schöner Wagen, grün in grün, sehr gepflegt. Ich bin gespannt, ob jemand den Preis zahlt, ist womöglich doch etwas hoch gegriffen. Aber ohne Zweifel, so ein Zustand ist rar und wenn man einen restauriert, ist man auch schnell in dieser Preisregion. Finde nur immer wieder schade, dass häufig an guten Reifen gespart wird, auch dieser hat wieder Fernostware montiert.

Gruß von Andreas

_________________
Audi 100 Coupé S, F105, 1976, malachitmetallic
Audi 100 LS fuelinjection, F104, 1976, atlantikmetallic, USA-Export
Audi 200 5T, Typ 43, 1981, meteormetallic, Italien-Export
Audi 5000 S fuelinjection, Typ 43, 1983, gobimetallic, USA-Export
Audi quattro, Typ 85, 1985, tizianrotmetallic, USA-Export
Porsche 944 S2 Targa, 1991, zyklamperleffekt


KEEP AND SAVE IT FACTORY ORIGINAL!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12 Feb 2018, 21:11 
Offline
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2009, 10:46
Beiträge: 1161
Wohnort: Seifhennersdorf
Und dann noch das Stoßstangenendstück kaputt :mrgreen: :mrgreen:

Grüße Jörg

_________________
Es dreht sich vieles um die Ringe
Audi 200 5E Bj.81
Audi 200 Auriba Wohnwagenaufbau
Audi 100 CS 5S Bj.82 vom Erstbesitz
Audi 100 2-Türer 5S Bj.80 mit Klima
Audi 100 2-Türer 4Zyl. Bj.80 mit Automatik und Gasanlage
Audi 100 2-Türer 4Zyl. Bj.78
Audi 100 5D Bj.81 Avant mit Klima Tempo.....
Audi 5000 S Bj.82 fuelinjection
BMW X5 3,0 Diesel Bj.06
Nisan Primera 2,0 P10 Bj.96
Dacia 1300 Bj.77
Zastava 1100 Bj.76
Lada 2101 Bj.73
Trabant Cabrio
Rucky I (Dachzelt)
Framo Dreirad
und viele Zweiräder


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13 Feb 2018, 06:10 
Hallo zusammen,

wenn man die Bilder genauer anschaut, bleibt vom angepriesenen Zustand nicht mehr viel übrig.

Türunterkanten angerostet, Kante vom rechten Kotflügel Richtung Scheibenrahmen könnte Rost zeigen (oder Wachs, scher zu sagen), ...

Das übliche Geschwätz um auch ein Stück vom Kuchen der Oldtimerspekulation abzubekommen.

Beste Grüße

Christian


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13 Feb 2018, 19:52 
Offline
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Benutzeravatar

Registriert: 20 Jul 2012, 21:03
Beiträge: 644
Wohnort: zwickau
Hallo,

muss mich dazu auch mal melden.
Ist ja ein 1,6 l NFL. 8)
Kann mich meine Vorrednern nur anschließen.
Zum Thema:
- der rechte KF hat Unterrostung auf der KF- bank
- gleiches am rechten Windlauf --> Wachs sieht anders aus
- KF rts. Radlauf auch Anrostungen
- die rechte Tür blüht der Rost im Falz fast bis zum Türschloß
Innenraum schön für ein Klarglas Fzg.--> Schalttafel hat aber auch 1 bis 2 leichte Blasen rts neben dem Kombiinstr.
Die anderen Anbauteile der Karosserie ( Falzrost ) und den Unterboden müsste vor Ort nachgeschaut werden.
Fazit:
Das Fzg. ist "schön " aufbereitet worden.
Hier hilft nur anschauen im Hessisch / Thüringischen Grenzgebiet und dabei die Details klären ( nicht nur Karosse sondern auch alle anderen technischen Details :mrgreen:

Grüße UWE


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13 Feb 2018, 21:44 
Offline
Meister
Meister

Registriert: 13 Jan 2016, 22:01
Beiträge: 388
Nun ja, wenn man allein die Texte von euch liest, dann erwartet man eine ziemlich verkeimte Gammelkiste. Und das ist er definitiv nicht, ich würde bei dem Wort sammelnswerter Zustand durchaus nicken, H-fähig ist er garantiert so wie er ist. Klar gibt es Stellen, die Aufmerksamkeit und Instandsetzung bedürfen, aber es ist und bleibt ein gebrauchtes Auto.

Ich stelle mal zur Diskussion die These, dass es gut ist, wenn der Händler einen so stolzen Preis aufruft. Warum? Stellt euch mal vor, der Wagen wäre für 1000 Eu zu haben. Was würde passieren?

- Dann ist er für Nah- oder Mittelostexporteuere interessant. Lohnt sich vielleicht sogar bis nach Aserbaidjan weiterzuverkaufen.
- Dann ist er für Steuer- und Versicherungssparfüchse interessant, also als Winterauto, Studentenauto, Baufahrzeug, ... Klasse, oder?
- Dann ist er für Profi-Rupfer interessant. Geschlachtet bringen die Teile in Summe in der Bucht evtl. schon mehr.
- Was passiert, wenn er beim nächsten Besitzer sagen wir ein Motorproblem entwickelt: Würde der bei einem 1000 Eu-Auto nach einer Reparaturmöglichkeit suchen oder eher sofort den Rest verschrotten/verscherbeln? Gemäß der Devise, nur was teuer war wird auch geachtet?

Der Markt reguliert am Ende schon die Preise. Und wem ein alter Audi zu teuer ist, der kann immer noch einen alten Lada kaufen. Ok?

MfG Joerg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13 Feb 2018, 22:12 
Offline
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Benutzeravatar

Registriert: 20 Jul 2012, 21:03
Beiträge: 644
Wohnort: zwickau
Hallo,

ja auch Du hast recht.
Über angegebene oder angemessene Preise oder Werte äußere ich mich nicht.
Das hat auch nicht viel Sinn.
Mir ist es z.Bsp.egal was mein Fzg. Wert ist.....in Geld ausgedrückt........
Die Farbkombi + der Motor + die Innenausstattung + die Arbeit zum Restaurieren und Fahren.....Fahren würden
mir gefallen und auch reichen.

Grüße UWE


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 13 Feb 2018, 23:45 
Offline
Meister
Meister
Benutzeravatar

Registriert: 31 Mär 2007, 23:31
Beiträge: 263
Wohnort: 55469 Simmern/74321 Bietigheim-Bissingen
Also wenn die Diskrepanz zwischen aufgerufenem Preis und tatsächlichem Zustand so weit auseinander liegt wie bei diesem Exemplar, muss doch wohl auch Kritik erlaubt sein! Stichwort: Preis-Leistungs-Verhältnis.

Old Rusty hat geschrieben:
Ich stelle mal zur Diskussion die These, dass es gut ist, wenn der Händler einen so stolzen Preis aufruft.

Jörg, Du kannst ihn ja gerne für den Preis kaufen, niemand hindert Dich daran.
Sicher entspricht der Zustand nicht einer "verkeimten Gammelkiste", sondern einem guten mit (mindestens) ein paar optischen Mängeln, von daher ist Dein 1000 €-Beispiel auch hinfällig. Was die Kollegen oben ausdrücken wollten, ist, dass man bei diesem Spitzenpreis auch einen sehr guten Zustand erwartet, und nicht etwa Mängel, die schon auf den Fotos auf den ersten Blick zu sehen sind. Und da schließe ich mich gerne an.

Audi-Held hat geschrieben:
Und dann noch das Stoßstangenendstück kaputt :mrgreen: :mrgreen:

Sowas ist bei einer Preisvorstellung von fast 12.000 € wirklich äußerst blamabel!

Ich meine auch an der rechten Endspitze deutliche Rostansätze wahrzunehmen.
Hauptsache die Reifen sind ordentlich mit diesem fettigen Zeug eingeschmiert.
Aber es ist ja auch ein Händler. Noch Fragen, Kienzle?! :mrgreen:

Gruß Philip


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14 Feb 2018, 07:50 
Offline
VAG-Händler
VAG-Händler
Benutzeravatar

Registriert: 08 Mär 2010, 08:50
Beiträge: 720
Wohnort: Leipzig
Aber warum sollte ich für den Grünen so viel bezahlen, wenn ich für weniger als die Hälfte einen vergleichbaren roten bekommen kann?

_________________
Fahrzeug: Audi 100 1,6 L

"Die Vergangenheit ist ja nun schon laut Definition vorbei, liegt außerhalb des eigenen Zugriffs. Du kannst sie nicht besuchen fahren." (Sebastian Renz, ams 1/2018)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14 Feb 2018, 08:46 
Servus,

der ist ja noch bei weitem schlimmer - hier trifft die Bezeichnung „geschminkte Leiche“ voll zu.

Ich meine, der rote 100er stand vorher im Raum Kronach für unter 2.000,- EUR zum Verkauf.

Die Preise sind aber ein anderes Thema, da soll jeder ausgeben, was er will und kann. Nur sollte der Zustand immer auch zum aufgerufenen Preis passen...

Beste Grüße

Christian


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14 Feb 2018, 17:08 
Offline
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 08 Feb 2007, 17:26
Beiträge: 3152
Wohnort: 35104 Lichtenfels
Tut mir leid Jungs, aber ich kann das auf den Fotos nicht erkennen, was ihr das alles seht. Und ich hab den Browser schon auf maximale VErgrößerung stehen. Das ist ja doch hanebüchen, was hier behauptet wird!
Ich halte den Preis auch für ambitioniert, aber bitteschön, was soll es denn? Ihr kauft ihn eh nicht, selbst wenn Ihr das Geld hättet. Denn: Es ist ja nur ein 1,6er - und diejenigen, die einen haben, würden Ihn für 12000 auch nicht abgeben.
Zeigt mir doch bitte mal auf den Fotos, wie ihr zu diesen steilen Thesen kommt?
-Nein, ich bin kein Agent des Händlers, aber ich finde es wirklich seltsam, wie ihr den Karroseriezustand mittels dieser Fotos beurteilen wollt....

_________________
__________________________________________
"Die Verneblung des Benzins ist unser Antrieb, unsere Dynamik, unsere Effizienz" Bernhard Pierburg (1869–1942)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14 Feb 2018, 18:10 
Offline
Praktikant
Praktikant

Registriert: 20 Dez 2011, 18:29
Beiträge: 16
wy422 hat geschrieben:
Tut mir leid Jungs, aber ich kann das auf den Fotos nicht erkennen, was ihr das alles seht. Und ich hab den Browser schon auf maximale VErgrößerung stehen. Das ist ja doch hanebüchen, was hier behauptet wird!
Ich halte den Preis auch für ambitioniert, aber bitteschön, was soll es denn? Ihr kauft ihn eh nicht, selbst wenn Ihr das Geld hättet. Denn: Es ist ja nur ein 1,6er - und diejenigen, die einen haben, würden Ihn für 12000 auch nicht abgeben.
Zeigt mir doch bitte mal auf den Fotos, wie ihr zu diesen steilen Thesen kommt?
-Nein, ich bin kein Agent des Händlers, aber ich finde es wirklich seltsam, wie ihr den Karroseriezustand mittels dieser Fotos beurteilen wollt....


Hier gibt es die größeren Bilder...
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 715044b2e1

Naja - ich seh auch nicht alles, was hier so beanstandet wurde, aber...Schau selbst!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 14 Feb 2018, 20:34 
Offline
Meister
Meister

Registriert: 13 Jan 2016, 22:01
Beiträge: 388
Wow! Mit so deutlichen Reaktionen hätte ich nicht unbedingt gerechnet.

Wenn jemand - der die möglichen Schwachpunkte erkennt- das Auto dringend will, der wird schon hartnäckig und nachhaltig mit dem Händler verhandeln, bis es passt. Da habe ich keine Sorge.

Und was das mit dem "nur ein 1,6er" betrifft: Ich finde solche aufgeräumten Motorräume und einfache elektrischen Anlagen beneidenswert pflegeleicht, die Autos haben in der Praxis handfeste Vorteile gegenüber vollausgestatteten Fünfzylindern.

MfG Joerg


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15 Feb 2018, 17:22 
Offline
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 08 Feb 2007, 17:26
Beiträge: 3152
Wohnort: 35104 Lichtenfels
Ihr könnt mich ja für eine blinde Nuss halten, aber ich erkenn das alles auch bei den großen Bildern auf Mobile nicht.
Aber in Euren Augen habe ich ja offensichtlich auch eine rostige Mitstkarre :evil:
Da bin ich ja mal gespannt, wenn die Kaufberatung mit meinem Auto erscheint, wie dann all die Spökenkieker hier den Rost an meiner Schleuder herabrieseln sehen.....
Da kann man die Lust auf das Hobby verlieren :-(
Sowas macht mich sauer, diese Ferndiagnosen....

_________________
__________________________________________
"Die Verneblung des Benzins ist unser Antrieb, unsere Dynamik, unsere Effizienz" Bernhard Pierburg (1869–1942)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15 Feb 2018, 18:55 
Servus,

ich fühle mich jetzt in gewisser Weise schon angegriffen, da die Mängel, auf die ich hingewiesen habe, schon auf den Bildern erkennbar sind.

Toll für dich, dass es dein Wagen in eine Kaufberatung geschafft hat - für sowas hätte ich keine Zeit.

Es handelt sich zusammenfassend bei unseren Schätzchen um betagte Autos, die eben einfach die ein oder andere Macke haben, sicher siehst du auch nicht mehr aus wie 18...

Beste Grüße

Christian


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de