Audi 100 LS... wieder zu haben

Einen Typ 43 bei ebay, autoscout, mobile oder sonstwo gefunden?

Moderatoren: 5E-Thomas, Gunther

Nachricht
Autor
Old Rusty
VAG-Händler
VAG-Händler
Beiträge: 691
Registriert: 13 Jan 2016, 22:01

Re: Audi 100 LS... wieder zu haben

#16 Beitrag von Old Rusty » 04 Jan 2018, 21:16

Ich möchte mich dem Andreas anschließen: Machbar ist er schon, aber das setzt einiges an Schweißerfahrung und Durchhaltewillen voraus. Und den hat nicht jeder.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich mal einen Nullausstatter geschlachtet habe, weil die Endspitzen durch waren und die Stoßstangen beulig. Die Teile habe ich dann bei einem überall leicht angenagten GL 5E verwendet und hinterher festgestellt, dass es einfacher gewesen wäre, den GL zu schlachten und damit die Rohkarosse des Nullausstatters wieder zu bestücken. Aber dann wäre ja nix mehr original daran gewesen! Seinerzeit konnte ich mich nicht mit Kurbelfenstern anfreunden, das wäre heute anders.

MfG Joerg

Wolfi
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 76
Registriert: 31 Aug 2014, 18:25

Re: Audi 100 LS... wieder zu haben

#17 Beitrag von Wolfi » 04 Jan 2018, 22:30

Also würdet ihr sagen, dass der als Langzeitprojekt zu stemmen wäre? Klar gäbe es bessere, aber mehr werden die 100 LS auch nicht...
1976 Audi 100 1,6 bahiablau
1978 Ford Granada 2,8 Ghia inkagoldmetallic

Benutzeravatar
Andreas
Generaldirektor
Generaldirektor
Beiträge: 2023
Registriert: 24 Dez 2006, 12:33
Wohnort: 76698

Re: Audi 100 LS... wieder zu haben

#18 Beitrag von Andreas » 04 Jan 2018, 23:25

Hallo,

ich denke machbar ist der schon, weitere Rostschäden sind natürlich zu erwarten. Hohe Ansprüche darf man bei diesem Auto eh nicht ansetzen. Am besten immer selbst ein Bild vom Auto machen.

Viele Grüsse

Andreas

Benutzeravatar
5E-Thomas
Administrator
Administrator
Beiträge: 4075
Registriert: 07 Dez 2006, 10:41
Wohnort: 96450 Coburg
Kontaktdaten:

Re: Audi 100 LS... wieder zu haben

#19 Beitrag von 5E-Thomas » 05 Jan 2018, 09:22

Der Wagen wurde definitiv auch schon vor dem Sandmann im Winter bewegt. Deshalb wird das mit Sicherheit eine größere Herausforderung, die Schäden nach all den Jahren wieder zu beheben. Die Fotos lassen das Ausmaß nur erahnen. Wie Andreas schon schrieb, wird da noch mehr nachkommen, wenn man sich an die Zerlegung macht. Dazu gehört dann aber schon sehr viel Idealismus.
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Chrille
VAG-Händler
VAG-Händler
Beiträge: 789
Registriert: 05 Jan 2007, 22:28
Kontaktdaten:

Re: Audi 100 LS... wieder zu haben

#20 Beitrag von Chrille » 28 Jan 2018, 20:52

wy422 hat geschrieben:TJa, sieht fertig aus. Interessant zu sehen, wie so ein Auto in Liebhaberhänden vergammelt :down:
Aber den Vergaser hab ich damals gemacht.....
Apropos Vergaser: der von Dir revidierte Vergaser ist nun endlich fachmännisch montiert an meinem Mauritiusblauen Audi 100 L mit 1,6 l. Das Auto läuft wieder super, ich denke, das der Motor deutlich mehr als 85 PS entwickelt.
Audi 100 Avant GL 5D 69 PS EZ 1979
Audi 100 L 5D 69 PS EZ 1981
Audi 200 5T 175 PS EZ 1981
Audi 100 GL 5E 136 PS EZ 1982
Audi 100 CC DS 90 PS EZ 1984
Audi 100 CS Avant quattro 138 PS EZ 1985
BMW K100 RS 98 PS EZ 1984
VW T5 Multivan Beach 130 PS EZ 2007

Benutzeravatar
wy422
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3196
Registriert: 08 Feb 2007, 17:26
Wohnort: 35104 Lichtenfels
Kontaktdaten:

Re: Audi 100 LS... wieder zu haben

#21 Beitrag von wy422 » 29 Jan 2018, 16:59

Danke, schön zu hören! Also wer seinen Vergaser reinigen lassen will, einfach bei mir melden!
__________________________________________
"Die Verneblung des Benzins ist unser Antrieb, unsere Dynamik, unsere Effizienz" Bernhard Pierburg (1869–1942)

Benutzeravatar
220v
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3289
Registriert: 31 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Audi 100 LS... wieder zu haben

#22 Beitrag von 220v » 09 Feb 2018, 08:57

............jetzt 750€ :arrow: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 3-216-2912 :!:

Gruß Axel.

VWSantana
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 49
Registriert: 03 Aug 2010, 19:20
Wohnort: HOL / BS / WOB

Re: Audi 100 LS... wieder zu haben

#23 Beitrag von VWSantana » 17 Feb 2018, 20:14

Moin zusammen!

Als er damals noch beim VorVorVor-Besitzer Udo Wetzel(Fivebanger) lief (2004 herum, hatte damals einen Santana bei ihm gekauft) sah er top aus !
Aber zumindest in einem Teil der 13 Jahren ist ihm wohl einiges wiederfahren.

Es hilft nichts, wenn das Auto lange erhalten bleiben soll, nicht bei Salz fahren und Feuchtigkeit vermeiden!
Oder sofort eine gründliche Zerlegung und Einfettung bei wirklich regelmäßiger Kontrolle....(ist aber mit einigem an Arbeit verbunden)

Grüße aus BS, Klaus
Golf VI "CL" TDI 2.0 119g, 2009 - Golf II GT , 1988 - Audi 200 5T Automatik, 1981 - Passat 32B Variant, 1986 - diverse VW Santana

Antworten