Spezialisten-Frage zum Motor ABC V6

Ob B1, B2, C4 oder D11: hier gehört es hin.

Moderatoren: 5E-Thomas, Gunther

Antworten
Nachricht
Autor
Old Rusty
VAG-Händler
VAG-Händler
Beiträge: 652
Registriert: 13 Jan 2016, 22:01

Spezialisten-Frage zum Motor ABC V6

#1 Beitrag von Old Rusty » 06 Jan 2020, 20:57

Hallo zusammen,

folgende Aufgabe stellt sich: Im Hof vor den Garagen kühlt ein von der Autobahn gekommener C4 ABC ab. Die Auspuffanlage knistert wie üblich ganz heimelig. Ein paar Stunden später fährt meine bessere Hälfte das Auto weg, und ich finde im Hof ein Stück M8-er Stehbolzen mit einer Thermag-Mutter drauf. Böse Vorahnungen ...

Am nächsten Tag eine Kontrolle des Autos, und siehe da: An der linken Zylinderbank fehlt der hinterste Stehbolzen des Auspuffkümmers der unteren Reihe. Shit happens! Ein paar Wochen und 2000 km später fängt es nun an zu zischeln. Nicht gut! Was tun?

1. Option: Was die Audi-Leute auch tun würden: Kopf abbauen, Stehbolzen ersetzen (rauserodieren, ausbohren, was auch immer). Was spricht dagegen? Habe genug Baustellen und eigentlich ist es das Winterauto. Außerdem: Der Motor hat gerade 299.500 km runter, braucht 1 L Öl/1000 km, und wenn ich den Kopf ab hätte, würde mir eine Menge einfallen, was man dann noch so alles reparieren und überholen könnte.

2. Option: Motor komplett raus und nach einem anderen mit etwas weniger Laufleistung suchen. Einen AAH hätte ich sogar schon greifbar. Was spricht dagegen? In zwei Nachmittagen ist das auch nicht getan ...

3. Option: Kriegt man den Krümmer vielleicht ab ohne Motorausbau? Und kommt man dran zum Ausbohren? Hat sowas schon man einer gemacht? Das Auto hat natürlich Servo und Klimatronic, damit nicht zuviel freier Platz im Motorraum ist.

Würde mich über Meinungen der Praktiker freuen!

MfG Joerg

CarstenT.
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 37
Registriert: 22 Jan 2019, 12:32

Re: Spezialisten-Frage zum Motor ABC V6

#2 Beitrag von CarstenT. » 06 Jan 2020, 21:21

Vergiss Option 3, nimm den Kopf runter und gut.
Ist beim C4 doch recht easy.

Antworten