Typ43

Das offizielle Forum der Audi 100/200 Typ43-IG - Datenschutzhinweise auf der Homepage:
Deutsche Flagge Schweizer Flagge Österreichische Flagge Finnische Flagge Belgische Flagge Schwedische Flagge Norwegische Flagge Lettische Flagge Dänische Flagge Luxemburgische Flagge Niederländische Flagge Ungarische Flagge Französische Flagge Polnische Flagge Britische Flagge Spanische Flagge Südafrikanische Flagge Russische Flagge US-Flagge
Willkommen im Forum der Audi 100/200 - Typ43 - IG!
We would also like to extend a very warm welcome to all our foreign friends!
Nous souhaitons (également) la bienvenue aux internautes d'ailleurs.
Aktuelle Zeit: 21 Jul 2018, 09:59

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 14 5 6 7 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Progetto italiano: Mille Miglia
BeitragVerfasst: 21 Jun 2018, 23:06 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 Dez 2006, 11:15
Beiträge: 3175
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall
Hallo Michael,

Stück für Stück! :up:

Ich habe bei meinem F105 das Abblendlicht repariert, welches ausgefallen ist (Kontaktprobleme am Sicherungskasten), CO am Vergaser mit dem Bosch Tester eingestellt und habe beim Audi 200 5T den Kupplungnehmerzylinder aufgebaut. Da ist mir bei der Verrenkung ganz dusselig geworden, man wird ja nicht jünger, und dann habe ich erstmal Feierabend gemacht ... :roll:

Jetzt gibt es zur Belohnung einen Caol Ila Cask Strength Distillers Edition ...

Gruß von Andreas

_________________
Audi 100 Coupé S, F105, 1976, malachitmetallic
Audi 100 LS fuelinjection, F104, 1976, atlantikmetallic, USA-Export
Audi 200 5T, Typ 43, 1981, meteormetallic, Italien-Export
Audi 5000 S fuelinjection, Typ 43, 1983, gobimetallic, USA-Export
Audi quattro, Typ 85, 1985, tizianrotmetallic, USA-Export
Porsche 944 S2 Targa, 1991, zyklamperleffekt


KEEP AND SAVE IT FACTORY ORIGINAL!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Karosserie abdichten
BeitragVerfasst: 25 Jun 2018, 08:56 
Offline
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Benutzeravatar

Registriert: 16 Aug 2007, 09:11
Beiträge: 587
Michael hat geschrieben:
....Kartusche mit Sikaflex-221, mit dem ich 2015 meinen Heizungswärmetauscher eingeklebt habe. Das Zeug in der Tülle war natürlich abgebunden, auch bis zum Ansatz.....
Bild


Kleiner Tipp: Die angefangene Kartusche so wie sie ist in den Tiefkühler legen und 30-60 Minuten vor Gebrauch aus dem Tiefkühler nehmen. (Sollte voher mit der Regierung besprochen werden. ;) ) So bleibt der Inhalt über mehrere Jahre frisch.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Luft und Blitz
BeitragVerfasst: 13 Jul 2018, 22:39 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02 Aug 2007, 23:51
Beiträge: 1562
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall
Mein schon im letzten Jahr gekaufter Ersatzteilfundus enthält ja auch einige Verschleißteile rund um die Zündung: Zündkerzen, -kabel, -Verteilerkappe und -finger. Letzterer hat bei mir wegen des zu kleinen Innendurchmessers nicht gepasst, also habe ich ihn beim Bosch-Dienst bestellt: "Den gibt's nur von BERU, geht das?" Das hat mich zwar gewundert, aber natürlich habe ich es probiert und wurde auch nicht enttäuscht. Das Teil offenbart nebenbei den Globalisierungstrend der letzten und wohl auch zukünftigen Zeit, wie die Schachtel verrät: BERU is a Registered Trademark of BorgWarner Ludwigsburg GmbH, Federal-Mogul Aftermarket GmbH, Teilenummer 0 300 900 029 to fit Bosch 1 234 332 215! Original hatte ich die 213, falsch geliefert die 216... passt aber.

Bild

Fertig:

Bild

Der Luftfilterdeckel brauchte noch zwei neue Dichtungen. Die eine alte bestand aus einem mittlerweile ziemlich zerbröselten Schaumgummiflicken, die die Kalt- oder Warmluftansaugung verschließt. Hier habe ich mit anderthalb Streifen festerem Schaumgummi mit selbstklebendem Rücken von der 30-mm-Rolle aufgerüstet. Die umlaufende, schmalere Gehäusedichtung wäre eigentlich noch gut gewesen, musste aber zum Beschichten 'raus und dann eben auch neu. Hier habe ich leider kein passendes Halbzeug gefunden, daher von etwas Breiterem zugeschnitten und mit dem guten Hylomar angeklebt.

Bild

Fertig:

Bild

_________________
Viele Grüße - Michael

"Im Auto wird nicht gegessen!" Mein Vater, ca. 1972

Audi 200 5E (437.212), 03/82, Meteor-met.
Lancia Beta (828.CB0), 04/78, Rosso York
Toyota MR2 (W3), 05/02, Schwarz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Dämpfer à la Bonsai
BeitragVerfasst: 13 Jul 2018, 23:01 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02 Aug 2007, 23:51
Beiträge: 1562
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall
Eine ungeplante Aktion war das Detailing der beiden Dämpfer der Antriebslagerung, die rechts den Motor und links das Getriebe senkrecht mit der Karosserie verbinden. Die waren so unansehnlich, dass ich sie auch herausputzen wollte. Pulverbeschichten scheidet wegen der Einschmelztemperatur von > 170 °C aus, also folgt eine klassische Spraydosenlackierung auf Zinkstaub nach Sandstrahlen (hat mein Beschichter gemacht) nach sorgfältigem Abkleben. Außerdem waren die unteren Silentbuchsen ziemlich zerbröselt. Leider habe ich dieses Format mit den Durchmessern 10-25 und den Längen 30-25 nirgendwo gefunden, wohl aber 10-25 x 24-20. Entscheidend sind ja die beiden Durchmesser und die Länge der kleinen, inneren Buchse. Die Länge von 20 mm stimmt mit dem umfassenden Auge überein und war damit ausreichend. Die zu geringe Länge der Innenbuchse konnte ich mit zwei passenden 3-mm-Scheiben ausgleichen. Hier nun die Arbeiten vom Ausbuchsen bis zur Montage:

Bild

Bild

Bild

Bild

Die beiden Scheiben mit Loch geben den längeren Innenbuchsen beim Einpressen die nötige Luft:

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Viele Grüße - Michael

"Im Auto wird nicht gegessen!" Mein Vater, ca. 1972

Audi 200 5E (437.212), 03/82, Meteor-met.
Lancia Beta (828.CB0), 04/78, Rosso York
Toyota MR2 (W3), 05/02, Schwarz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Progetto italiano: Mille Miglia
BeitragVerfasst: 14 Jul 2018, 01:40 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 29 Dez 2006, 11:15
Beiträge: 3175
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall
... der Lancia entwickelt sich langsam zum Neuwagen! Wenn jemand wissen möchte, wie eine Beta Berlina sich als eben solcher fuhr, muss er bei Dir anklopfen!

Gruß von Andreas

_________________
Audi 100 Coupé S, F105, 1976, malachitmetallic
Audi 100 LS fuelinjection, F104, 1976, atlantikmetallic, USA-Export
Audi 200 5T, Typ 43, 1981, meteormetallic, Italien-Export
Audi 5000 S fuelinjection, Typ 43, 1983, gobimetallic, USA-Export
Audi quattro, Typ 85, 1985, tizianrotmetallic, USA-Export
Porsche 944 S2 Targa, 1991, zyklamperleffekt


KEEP AND SAVE IT FACTORY ORIGINAL!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Progetto italiano: Mille Miglia
BeitragVerfasst: 14 Jul 2018, 11:41 
Offline
Seniorchef
Seniorchef
Benutzeravatar

Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Beiträge: 4442
Wohnort: Neuburg an der Donau
Hallo Michael,

Ich ziehe den Hut vor Dir, für die Arbeit an dem Auto und der Dokumentation :up:
Bitte weiter so, es ist eine Freude das zu verfolgen!

Viele Grüße aus der Anstalt

Maic

_________________
Audi 100 CS 5E RHD Meteor EZ´82 ex-UK
Audi 100 GL 5E Saturn EZ´81 "Voll"
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82 Generationenprojekt ex-Österreich
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 aka "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Progetto italiano: Mille Miglia
BeitragVerfasst: 14 Jul 2018, 22:24 
Offline
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter

Registriert: 13 Jan 2016, 22:01
Beiträge: 449
Hallo,

bitte um Nachsicht, wenn ich jetzt aus Neugier und ohne Alfa-Wissen dämliche Fragen stelle:

1. Gibt's die Öl- (oder Gasdruck-?)dämpfer der Motoraufhängung nicht mehr neu? Ich denke mal, dass die mit der Zeit auch nachlassen wg. innerer verschleißbedingter Undichtheit.

2. Ist die Kabelverlegung in sich spiralig windenden Einzeldrähten so original? Erinnert mich ein wenig entfernt an das Gewurschtel in englischen Roadstern. Ich strebe eher nach schön in der Länge passig und immer im Schutzschlauch - wie im Audi ...

MfG Joerg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Progetto italiano: Mille Miglia
BeitragVerfasst: 16 Jul 2018, 15:12 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02 Aug 2007, 23:51
Beiträge: 1562
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall
Hallo Jörg,

keine Sorge - ich bin nicht nur vor- und kurz-, sondern auch nachsichtig. Viel Alfa-Wissen habe ich auch nicht, brauche ich aber auch nicht bei diesem Auto.

1. Nein (natürlich nicht), die vorhandenen Öldämpfer machten aber bei meiner Handprobe sogar einen relativ guten Eindruck.

2. Ein Draht wand und windet sich nun auch wieder schraubenförmig um die anderen. Wirklich schön ist das so nicht, aber ich habe mich (noch) nicht getraut, in den originalen Kabelbaum zu schneiden.

_________________
Viele Grüße - Michael

"Im Auto wird nicht gegessen!" Mein Vater, ca. 1972

Audi 200 5E (437.212), 03/82, Meteor-met.
Lancia Beta (828.CB0), 04/78, Rosso York
Toyota MR2 (W3), 05/02, Schwarz


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Progetto italiano: Mille Miglia
BeitragVerfasst: 16 Jul 2018, 21:50 
Offline
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter

Registriert: 13 Jan 2016, 22:01
Beiträge: 449
Michael,

na dann würde ich auch nicht am Originalkabelbaum schnipseln wollen. Solange alles funktioniert! Habe ich an einem inzwischen 50 Jahre alten Motorrad durch: Vor 30 Jahren neu und vernünftig verkabelt - und höre ständige Fragen: "Das war aber nicht so ..." - "Jetzt hält es aber!"

MfG Joerg


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 14 5 6 7 8

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de