Wortwahl (Thema verschoben)

Fragen, Probleme, Kritik und Anregungen sind hier erbeten.

Moderatoren: 5E-Thomas, Gunther

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
audi-nsu-fanatic
Moderator
Moderator
Beiträge: 3308
Registriert: 29 Dez 2006, 11:15
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall

Re: Wortwahl (Thema verschoben)

#16 Beitrag von audi-nsu-fanatic » 01 Apr 2017, 20:15

Sehr brav!

Das gibt jetzt einen Audi Ring im Fleiß-Heftchen. Die anderen Leute haben ja noch gut 24 Stunden Zeit!

Gruß von Andreas
Audi 100 Coupé S, F105, 1976, malachitmetallic
Audi 100 LS fuelinjection, F104, 1976, atlantikmetallic, USA-Export
Audi 200 5T, Typ 43, 1981, meteormetallic, Italien-Export
Audi 5000 S fuelinjection, Typ 43, 1983, gobimetallic, USA-Export
Audi quattro, Typ 85, 1985, tizianrotmetallic, USA-Export
Porsche 944 S2 Targa, 1991, zyklamperleffekt


KEEP AND SAVE IT FACTORY ORIGINAL!

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1095
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen

Re: Wortwahl (Thema verschoben)

#17 Beitrag von Audi4ever » 01 Apr 2017, 22:55

Hallo Niklas,
tolle Idee - die Saisoninbetriebnahme so (wissenschaftlich) aufzubereiten! :up:
Das Polfett ist rot damit man es vom Harnstoff-Fett unterscheiden kann. :D :shock: :mrgreen:
Das Polfett hat einen niedrigeren Verflüssigungspunkt bei hohen Temperaturen. :mrgreen: :mrgreen:
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
5E-Thomas
Administrator
Administrator
Beiträge: 4018
Registriert: 07 Dez 2006, 10:41
Wohnort: 96450 Coburg
Kontaktdaten:

Re: Wortwahl (Thema verschoben)

#18 Beitrag von 5E-Thomas » 02 Apr 2017, 07:52

audi-nsu-fanatic hat geschrieben:Hallo,

der Ärger ist bereits verdaut. Erstens, weil ich das Problem schon vor einigen Tagen festgestellt habe, zweitens bin ich gerade aus einem Rockclub zurück und habe dort ordentlich was auf die Ohren bekommen :mrgreen: . Ach so, 'tschuldigung, hier ist ja ein locker-flapsiger Schreibstil nicht erwünscht, daher mal ganz sachlich:
Was ist daran flapsig?

Im übrigen ist es schon sehr interessant, dass dieses Phänomen binnen kurzer Zeit sowohl in der Whatsapp-Gruppe als auch nun hier im Forum hochkommt, und zwar völlig themen- als auch personenunabhängig. Also kann man es nicht einfach so wegdiskutieren, sondern sollte sich dem stellen statt süffisante Nebensätze einzubauen.
Ich sage es auch hier: als Admin sitzt man ganz schnell zwischen den Stühlen. Beschwerden hier, "Flapsigkeit" da. Es jedem Recht zu machen, funktioniert ohnehin nicht. Aber darauf hinzuweisen, dass vielleicht etwas nicht so läuft wie es mal war, das ist meine Aufgabe, verbunden mit der Anregung wie es möglicherweise wieder besser laufen könnte.

Daher mein Aufruf, zu etwas mehr Sachlichkeit zurückzukehren, die Lockerheit habe ich damit aber doch nicht verboten! (siehe mein letztes Posting. Da sind wir dann genau wieder bei dem erwähnten Thema des geschriebenen Worts, der Fehlinterpretation usw. usw. Ein Teufelskreis...)
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Vitaesse
VAG-Händler
VAG-Händler
Beiträge: 766
Registriert: 08 Mär 2010, 08:50
Wohnort: Leipzig

Re: Wortwahl (Thema verschoben)

#19 Beitrag von Vitaesse » 02 Apr 2017, 11:04

Lieber Thomas, ich will das nochmal unterstützen, was du schreibst. Ich arbeite ja in einem Medienunternehmen mit Social Media Auftritt, wir kennen diese Phänomene zur Genüge!

Wenn ich mir die Stimmung bei Treffen/auf Ausstellungen vor Augen führe, dann sind wir eine sehr nette IG, in der ein freundlicher, intelligenter und - natürlich - manchmal auch scherzhafter Ton herrscht.

Ich denke auch, wir tun gut daran, die Posts im Forum vor diesem Hintergrund zu lesen und zu verstehen, auch wenn man natürlich manchmal denkt: Hä? Wie meint er/sie das denn jetzt?

Aber das klärt man dann doch am besten beim nächsten Treffen.
Fahrzeug: Audi 200 5T

"Die Vergangenheit ist ja nun schon laut Definition vorbei, liegt außerhalb des eigenen Zugriffs. Du kannst sie nicht besuchen fahren." (Sebastian Renz, ams 1/2018)

Antworten