Audi 100 Coupe Elektro-Prototyp

Die Vorfahren unseres Typ 43

Moderatoren: Gunther, 5E-Thomas

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
220v
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3126
Registriert: 31 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Region Hannover

Audi 100 Coupe Elektro-Prototyp

#1 Beitrag von 220v » 12 Sep 2018, 19:21

Hallo :!:
Gerade im "www" gesehen.......

Bild

Bild

Bild

Gruß Axel.

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1084
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen

Re: Audi 100 Coupe Elektro-Prototyp

#2 Beitrag von Audi4ever » 14 Sep 2018, 20:38

Schade um das schöne Coupe, wegen einer Machbarkeitsstudie. :wall:
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Old Rusty
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 592
Registriert: 13 Jan 2016, 22:01

Re: Audi 100 Coupe Elektro-Prototyp

#3 Beitrag von Old Rusty » 14 Sep 2018, 21:41

Hmmm, gar nicht mal übel. Ich hätte da auch so eine (noch) leere Karosse rumstehen. Warum soll man denn ein modernes, aber häßliches E-Auto kaufen, wenn so etwas auch geht? Nicht uninteressant!.

MfG Joerg

Benutzeravatar
Louis
Betriebsrat
Betriebsrat
Beiträge: 1396
Registriert: 29 Nov 2013, 23:12
Wohnort: Bremervörde

Re: Audi 100 Coupe Elektro-Prototyp

#4 Beitrag von Louis » 16 Sep 2018, 08:15

Guten Morgen!

Genau das finde ich auch Joerg!

Der Peter Müller hat ja schon einige C1 Coupe Fahrzeuge wieder auf die Straße gebracht. Außerdem ist an dem E C1 ja lediglich der Motor auf E getauscht und die AGA ist entfallen. Also nichts, was nicht wieder rückgängig gemacht werden könnte.

Der Peter Müller mit seiner Firma "Audimotive" ist ja kein multinationaler Millionen Dollar Konzern, der eine große Entwicklungsabteilung hat, sondern eine one Man Show. Da finde ich es schon mehr als bemerkenswert, wenn jemand so etwas auf die Beine stellt. :up:

Ich kenne Peter persönlich und er hat mich eingeladen, das Fahrzeug einmal zu fahren. Da bin ich sehr gespannt. 8)

Ich persönlich finde originale Rösser mit dem Hang zu hitziger Arbeitsweise unter der Fronthaube besser, aber wenn durch diese Technik vielleicht noch der ein oder andere Technikaffine auf die Marke Audi aufmerksam wird, ist damit doch schon ein großer Schritt geschafft.
Gruß Ingo

Audi 200 5T inarisilber, EZ '80
und noch bisschen altes Zeugs

Antworten