Suche Typ 43

Ein Teil oder ein ganzer Wagen gesucht?

Moderatoren: 5E-Thomas, Gunther

Antworten
Nachricht
Autor
Sven
Moderator
Moderator
Beiträge: 1917
Registriert: 19 Dez 2006, 20:50
Wohnort: 72475 Bitz / Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Suche Typ 43

#1 Beitrag von Sven » 11 Feb 2020, 20:25

Hallo liebe Audi Typ 43 Gemeinde!

ich bin derzeit auf der Suche nach einem Audi Typ 43.


Vorstellung:

Audi 100 am liebsten als CD mit 5E oder 5S
Vorface/Nachface ist mal offen.
(auch Audi 200 5E oder 5T nicht ausgeschlossen)

Suche keine Baustelle als Lebensaufgabe! Hab 3 Kinder, das reicht :lol:

Leichte Restaurationen, kosmetische und überschaubare technische Reparaturen sind dagegen kein Problem.
Ein still gelegter, nicht fahrbereiter Rosthaufen dagegen schon.

Ich weiß, Farb-und Ausstattungswünsche sind Wünsche auf hohem Anspruch, bei Fahrzeugen die um 40 Jahre alt sin :roll:
Dennoch will ich's nicht unversucht lassen, den Wunsch zu äussern, vielleicht taucht ja gerade das auf.

Nachface als CD (5E/S) in grau- oder blaumetallic,
Am allerliebsten Farben wie Dolomit, Helios, Meteor oder ähnlich. Dezent gedeckt-elegante Farben eben.
Innen vorzugsweise blau Azur.

My absolute Favorit wäre Dolomit/Azur oder Helios/Azur.

Farben wie Indiana/Surinam/Kupfer/Negro/Sand ginge auch gut.
Blos nicht unbedingt innen grün beim Nachfacer. Das Zackenraschel in grün geht gar nicht. Beim Vorface in Crushed Velours find ich's hingegen klasse - vorallem in Kombination:

Kolibri/Schilf, Inari/Schilf

Vorface grau, grün, rot, blau-metallic, innen ab GL/CD Velours.
Auch hier mein Favorit: Dolomit/Azur (blaue Mauritius, ich weiß)

Unifarben wie weiß, gelb, Manila etc. sind keine Option.
Genauso wie 4-Zylinder in L-Austattung.

Ich steh da eher auf dezent-edel-gediegene Farben.

Vielleicht will sich jemand von einem Auto trennen, oder kennt jemand, der sich trennen möchte.
Bin auch dankbar für Tipps, offene Augen und Hinweise. Da ich auch nicht jedentag am Suchen bin.

Es geht diesmal darum, möglichst das "Traumauto" zu finden, eines, das dann dauerhaft bleibt. Dabei möchte ich möglichst wenig Kompromisse machen.
Bauchgefühl entscheidet.

Eine preisliche Obergrenze hab ich, aber die behalte ich mal für mich.

Ich danke schon mal recht herzlich.

Bitte per PN. Danke!

Gruß Sven
Audi 100 C4 2,3E (AAR) Opalmetallic

Benutzeravatar
Michael
Moderator
Moderator
Beiträge: 1688
Registriert: 02 Aug 2007, 23:51
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall

Re: Suche Typ 43

#2 Beitrag von Michael » 12 Feb 2020, 22:15

Mensch, Sven!

Schön, mal wieder von Dir zu hören und davon, dass Du wieder "einsteigen" möchtest. :up:

Deine Wunschliste würde ja fast auf meinen 200er passen, aber dann müsste ich ja aussteigen!

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg - nicht nur bei der 43er-Suche - und freue mich schon auf Deine Berichte.
Viele Grüße - Michael

"Im Auto wird nicht gegessen!" Mein Vater, ca. 1972

Audi 200 5E (437.212), 03/82, Meteor-met.
Lancia Beta (828.CB0), 04/78, Rosso York
Toyota MR2 (W3), 05/02, Schwarz

Sven
Moderator
Moderator
Beiträge: 1917
Registriert: 19 Dez 2006, 20:50
Wohnort: 72475 Bitz / Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Suche Typ 43

#3 Beitrag von Sven » 13 Feb 2020, 06:35

Hallo Michael grüß Dich :D

nein, deswegen brauchst nicht aussteigen, das wäre schade. Es wird sich was finden :wink:. Ich hab alle Zeit um das in Ruhe anzugehn (denk ich mal :roll:)
Ausserdem ist noch Winter und eine Überführung im Salz ist dann eh undenkbar.

Mal schauen, wo der Funke überspringt :up:

Hab meine Werkstatt zwar seit 2015 nicht mehr, auch keine Scheune, aber eine herrliche Doppelgarage, gedämmt, bei Bedaf warm, mit kleiner Hebebühne. Direkt am Wohnhaus mit Zugang zur Terasse und Grill... :wink:

Ich hab mir vorgenommen, wieder mehr zu machen, so es meine Kräfte und die Zeit zulassen. Daher brauch ja auch etwas, das mir wieder einen neuen Impuls setzt.

Aber man merkt, dass man Älter geworden ist. Man braucht schon Überwindung, nach einem 9 Stunden Arbeitstag noch was anzufangen.

Ich zieh auch meinen Hut von denen, die zig Autos, teils zehn und mehr, seit Jahren betreuen, aufbauen und reparieren. Da bist hinten fertig und vorne schreit der Erste wieder nach Ölwechsel, TÜV, Zahnriemen oder sonstiger Zuwendung. Poah... Respekt, alle Achtung. Ich schiel da grad z.B. auf Maik... gelle? :wink:
Ich hatte auch in besten Zeiten bis 7 Audis rumstehn. Aber das war teilweise belastend, wenn nicht erdrückend. So weit solls nicht mehr kommen.

Aber die Sammelleidenschaft lodert auch in mir. Hab da einen Typ 81 CD 5S angeschaut... ohh...der ist auch toll.. und der Klang erst. Da könnte ich was draus machen, aber man kann nicht alle haben. Ich hoffe ich hab mich im Griff.

Berichte werden wieder folgen...

Obwohl, heut macht man sowas auf Youtube, gell?
Da verdient man glaub noch Geld damit. .. :lol:

Zeiten ändern sich. Nichts bleibt wie es ist!

Gruß Sven

P. S. ein IG finanzierter Fahrzeugpool wäre cool. Oldcarsharing...
Audi 100 C4 2,3E (AAR) Opalmetallic

Antworten