Audi 100 Quattro Turbo

Der Nachkomme unseres Typ 43

Moderatoren: Gunther, 5E-Thomas, Sven

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Louis
Betriebsrat
Betriebsrat
Beiträge: 1396
Registriert: 29 Nov 2013, 23:12
Wohnort: Bremervörde

#31 Beitrag von Louis » 18 Aug 2015, 22:36

Bestanden ist doch wichtig!

Und außerdem: Irgendwat ist immer!

Hab nur selten erlebt, dass die Kitteltiere nix zu meckern hatten :roll:
Gruß Ingo

Audi 200 5T inarisilber, EZ '80
und noch bisschen altes Zeugs

Benutzeravatar
220v
Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied
Beiträge: 3126
Registriert: 31 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Region Hannover

#32 Beitrag von 220v » 19 Aug 2015, 16:55

Doppelt hält besser :lol:

Gruß Axel.

Hagel-Avant
Vorstandschef
Vorstandschef
Beiträge: 3998
Registriert: 20 Dez 2006, 20:13
Wohnort: Markgröningen

#33 Beitrag von Hagel-Avant » 25 Feb 2016, 18:48

So, kurz der neueste Stand : 2x Einspritzventile erneuert, die anderen drei

mit neuen O-Ringen abgedichtet,jetzt läuft er fast optimal. Nur der Kühler

ist jetzt leck. Hat mich eh gewundert, daß der so lange hält, ist noch der

erste (AKG). Hab vom 44er Automatik-Avant einen neuen übrig,der kommt,

nach erstem optischen Vergleich, rein.

Und das "optimierte" Steuergerät ist auch verbaut :lol:

Und das ESSD muß noch zum Funktionieren gebracht werden :???:
Audi 90 Quattro Bj.1/90-titangrau
Audi 100 Quattro Turbo Bj.7/89-lago-met.
Audi 100 Avant L 5E Bj.5/80- diamantsilber
Audi 220V QT Avant Bj. 9/90-perlmuttweißmet.
Audi 5000 S Fuelinjection Bj.4/81-alpinweiß (S)
VW Passat GLS 2-Türer-Bj.10/79-mexicobeige
VW Jetta (US),Bj11/99-brightgreen
VW Passat Variant V5 4Motion Bj.2/2000-tornadorot

Hagel-Avant
Vorstandschef
Vorstandschef
Beiträge: 3998
Registriert: 20 Dez 2006, 20:13
Wohnort: Markgröningen

Re: Audi 100 Quattro Turbo

#34 Beitrag von Hagel-Avant » 13 Mai 2016, 18:14

Letztes WE hatte der alte Kühler ausgedient. Hab auch gleich ein neues Thermostat ,das alte geht noch, eingebaut und

natürlich einen neuen Lüfterschalter,der alte ging auch noch. Den MINUS-Sicherungskasten vom Lüfter hab ich auch ge-

tauscht und ne 50A-Sicherung eingebaut. Aber ob die richtig ist ? Beim 220V ist es eine 80A-Sicherung,laut VAG, beim

100TQ haben wir nix gefunden. Hab 80A-Sicherungen,nicht die eingebauten,sondern etwas andere, schon bestellt. Bis

jetzt ist der 100TQ mit der 50Aer gefahren,ohne Ausfall (hab noch ne 50A im Auto als Reserve). Das ESSD funktioniert

auch wieder, es war der Motor kaputt. Jetzt wird noch das Lenkrad ausgetauscht,bei Gelegenheit, und die vier Stoß-

dämpfer, sowie die Federn vorne (30mm-Federn erst mal). Mit dem anderen Steuergerät ist 98 ROZ Pflicht besser noch

102 ROZ von Aral. Super geht gar nicht, da kann man gleich orschinal fahren. :wink:

Also wegen der Sicherung wäre ich froh, wenn jemand 100% wüßte , welche es sein MUSS .
Audi 90 Quattro Bj.1/90-titangrau
Audi 100 Quattro Turbo Bj.7/89-lago-met.
Audi 100 Avant L 5E Bj.5/80- diamantsilber
Audi 220V QT Avant Bj. 9/90-perlmuttweißmet.
Audi 5000 S Fuelinjection Bj.4/81-alpinweiß (S)
VW Passat GLS 2-Türer-Bj.10/79-mexicobeige
VW Jetta (US),Bj11/99-brightgreen
VW Passat Variant V5 4Motion Bj.2/2000-tornadorot

Hagel-Avant
Vorstandschef
Vorstandschef
Beiträge: 3998
Registriert: 20 Dez 2006, 20:13
Wohnort: Markgröningen

Re: Audi 100 Quattro Turbo

#35 Beitrag von Hagel-Avant » 30 Sep 2017, 20:16

Kurzes 2017-Update :

Turbo läuft. Zweimaliger Benzinpumpenrelaiswechsel. Neu ist nicht gleich neu :down: .

Neuer Kühler drin. 80 A-Sicherung mit neuem Gehäuse für den Lüfter. Lenkrad zurückgebaut, da Fa.Raid
nach über 30Jahren immer noch nicht im Stande ist, einen korrekten Hupenknopf mit anständiger Masse zu liefern :down:

30mm-Federn werden im Moment nicht montiert . Original fährt es sich besser auf die Obstwiesen.

Nächste Woche gibt es noch mal zwei neue Querlenker (Moog),da der rechte immer Theater macht,obwohl neu(wertig),
bzw. noch mal (das 2. mal erneuert :!: ). Zwei neue Bilstein B4-Stoßdämpfer mit neuen Bilstein-Federbeinlager vorne
gibt es auch dazu.Und den linken Spurstangenkopf wechsel ich auch gleich noch mal,dies mal Lemförder. Rechts ist er schon drin. Der erste hielt nicht mal ein Jahr (=ca. 2000KM) :wall:
Hinten ist erst mal gut. Dann wird vermessen lassen,dann neuen Tüv machen.

Zur Zeit ist das originale Steuergerät drin, mit G-Katregelung. Läuft bis auf eine erhöhte Leerlaufdrehzahl,wenn er
warm ist, ganz ordentlich. Futter : +98-102ROZ. Das frisierte Steuergerät lief ohne G-Katregelung nicht richtig.
Wird aber bei Gelegenheit noch mal getestet. :wink:

Die Servorücklaufleitung vom Lenkgetriebe zum Behälter wurde auch repariert, mit Cu-Rohr. Ach, der rechte NSW
funktioniert jetzt auch endlich,neue Masse gelegt,dann funktioniert auch der 2001 erneuerte NSW liebe VAG-Betriebe. :mrgreen: Und die Servoleitung von der Pumpe zum Behälter wurde mittels Cu-Rohr repariert.

Mehr fällt mir grad net ein :mrgreen:
Audi 90 Quattro Bj.1/90-titangrau
Audi 100 Quattro Turbo Bj.7/89-lago-met.
Audi 100 Avant L 5E Bj.5/80- diamantsilber
Audi 220V QT Avant Bj. 9/90-perlmuttweißmet.
Audi 5000 S Fuelinjection Bj.4/81-alpinweiß (S)
VW Passat GLS 2-Türer-Bj.10/79-mexicobeige
VW Jetta (US),Bj11/99-brightgreen
VW Passat Variant V5 4Motion Bj.2/2000-tornadorot

Benutzeravatar
Michael
Moderator
Moderator
Beiträge: 1667
Registriert: 02 Aug 2007, 23:51
Wohnort: 74177 Bad Friedrichshall

Re: Audi 100 Quattro Turbo

#36 Beitrag von Michael » 30 Sep 2017, 21:17

Hut ab, da waren ja bis auf Häkeln und Holzarbeiten alle Gewerke versammelt ...

Aber es scheint ja langsam zu werden!
Viele Grüße - Michael

"Im Auto wird nicht gegessen!" Mein Vater, ca. 1972

Audi 200 5E (437.212), 03/82, Meteor-met.
Lancia Beta (828.CB0), 04/78, Rosso York
Toyota MR2 (W3), 05/02, Schwarz

Hagel-Avant
Vorstandschef
Vorstandschef
Beiträge: 3998
Registriert: 20 Dez 2006, 20:13
Wohnort: Markgröningen

Re: Audi 100 Quattro Turbo

#37 Beitrag von Hagel-Avant » 20 Nov 2017, 14:42

Seit gut vier Wochen neuer TÜV. Vermessen lassen muss ich ihn noch.

Im Moment ist er wieder mal nur Platzhalter ,vorm Haus. Aber es soll noch mal etwas schöner und wärmer werden, dann

gibt es noch mal ne kleine Ausfahrt und danach "Winterstandräder". Muss nur noch mal ne Ladedruckanzeige nachrüsten,

damit ich sehen kann, was das andre Steuergerät bringt.
Audi 90 Quattro Bj.1/90-titangrau
Audi 100 Quattro Turbo Bj.7/89-lago-met.
Audi 100 Avant L 5E Bj.5/80- diamantsilber
Audi 220V QT Avant Bj. 9/90-perlmuttweißmet.
Audi 5000 S Fuelinjection Bj.4/81-alpinweiß (S)
VW Passat GLS 2-Türer-Bj.10/79-mexicobeige
VW Jetta (US),Bj11/99-brightgreen
VW Passat Variant V5 4Motion Bj.2/2000-tornadorot

Hagel-Avant
Vorstandschef
Vorstandschef
Beiträge: 3998
Registriert: 20 Dez 2006, 20:13
Wohnort: Markgröningen

Re: Audi 100 Quattro Turbo

#38 Beitrag von Hagel-Avant » 30 Mai 2018, 02:50

Kleines 2018 Upsdate :

Neue Batterie , Lichtmaschinenregler, Scheiben-Spritzwassserpumpe, Ladedruckanzeige ("separat",würde Loriot sagen :lol: ).

Neue Anzeige mit Orischinaler ziemlich identisch. Hat halt im unteren Drehzahlbereich etwas mehr Dampf. Mehr als 160Km/h

laut Tacho (nicht BAB) nicht getestet, Neuwagenfahrer fühlen sich brüskiert :mrgreen: , ist ja auch schon ein 29Jahre altes

Kulturgut.

Tja, der Himmel fällt mir so langsam auf den Kopf ,würden die Gallier sagen. Bisher nur an der Heckscheibe.......... :roll:

Am SSD ist mir der Himmel schon am Anfang auf den Kopf gefallen :wink: Und ein Lichtupdate würde ihm glaub auch

gut tun. Werde ich demnächst bestellen,auch für den 220V . Im 90er Q funktioniert es bestens .

Bis zur nächsten Reparatur :mrgreen:
Audi 90 Quattro Bj.1/90-titangrau
Audi 100 Quattro Turbo Bj.7/89-lago-met.
Audi 100 Avant L 5E Bj.5/80- diamantsilber
Audi 220V QT Avant Bj. 9/90-perlmuttweißmet.
Audi 5000 S Fuelinjection Bj.4/81-alpinweiß (S)
VW Passat GLS 2-Türer-Bj.10/79-mexicobeige
VW Jetta (US),Bj11/99-brightgreen
VW Passat Variant V5 4Motion Bj.2/2000-tornadorot

Antworten